22.08.13 19:08 Uhr
 39
 

Leipzig: Wertvolles Renaissance-Gemälde soll für Grassi Museum gekauft werden

Das Grassi Museum in Leipzig und die Kulturstiftung der Länder, die Ernst von Siemens Kunststiftung und die Landesstelle für Museumswesen des Freistaates Sachsen sollen für den Kauf eines wertvollen Gemäldes zusammenlegen.

Paul Vredeman de Vries (1567-1636) malte im Jahr 1607 "Palastarchitektur mit galanten Szenen und Bankett".

Das Werk soll 250.000 Euro kosten. Es befindet sich zwar seit 2007 im Grassi Museum, aber bisher nur als Leihgabe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Leipzig, Gemälde, Renaissance
Quelle: www.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte
Wegen Kindersex!: Deutschland und Tschechien streiten
Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?