22.08.13 19:08 Uhr
 40
 

Leipzig: Wertvolles Renaissance-Gemälde soll für Grassi Museum gekauft werden

Das Grassi Museum in Leipzig und die Kulturstiftung der Länder, die Ernst von Siemens Kunststiftung und die Landesstelle für Museumswesen des Freistaates Sachsen sollen für den Kauf eines wertvollen Gemäldes zusammenlegen.

Paul Vredeman de Vries (1567-1636) malte im Jahr 1607 "Palastarchitektur mit galanten Szenen und Bankett".

Das Werk soll 250.000 Euro kosten. Es befindet sich zwar seit 2007 im Grassi Museum, aber bisher nur als Leihgabe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Leipzig, Gemälde, Renaissance
Quelle: www.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Radikal-hinduistische Gruppe zwingt Mitbürger zum Vegetarismus
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?