22.08.13 15:48 Uhr
 278
 

Scientology-Anhängerin Michelle Stafford verlässt "Schatten der Leidenschaft"-Serie

In diesem Sommer verließ Michelle Stafford die US-amerikanische Seifenoper "Schatten der Leidenschaft" nach 16 Jahren.

Ein Grund ist ihre YouTube-Serie mit einer Freundin, die sich "The Stafford Projekt" nennt. Einen anderen Grund für den Ausstieg bringt Scientology-Kritiker Mike Rinder ins Spiel. Er sagt, dass Stafford nicht an einer Serie mitwirken will, in der das ehemalige Sektenmitglied Michael Fairman eine Rolle verkörpert.

Stafford ist bei Scientology seit 1990 und auf auf der Stufe OTVII.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Scientology, Michelle Stafford, Schatten der Leidenschaft
Quelle: www.showbiz411.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde