22.08.13 15:30 Uhr
 539
 

USA: Richterin spielt Videospiele für einen Fall

Elena Kagan, Richterin beim Obersten Gerichtshof in den Vereinigten Staaten, bediente sich bei einem Fall an Videospielen, um diese objektiv beurteilen zu können.

Im Bundesstaat Kalifornien wurde nämlich 2010 ein Fall vor Gericht gebracht, bei dem es um ein Erwerbsverbot von gewaltdarstellenden Spielen für Minderjährige ging.

Laut CNN hatten Angehörige der Videospielebranche aus diesem Grund der Richterin einige Playstation-Spiele zugeschickt, darunter "Medal of Honor - Warfighter" und "Resident Evil 4", um sich aus erster Hand über diese Art von Videspielen zu informieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Fall, Richter, Videospiele
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt