22.08.13 15:30 Uhr
 539
 

USA: Richterin spielt Videospiele für einen Fall

Elena Kagan, Richterin beim Obersten Gerichtshof in den Vereinigten Staaten, bediente sich bei einem Fall an Videospielen, um diese objektiv beurteilen zu können.

Im Bundesstaat Kalifornien wurde nämlich 2010 ein Fall vor Gericht gebracht, bei dem es um ein Erwerbsverbot von gewaltdarstellenden Spielen für Minderjährige ging.

Laut CNN hatten Angehörige der Videospielebranche aus diesem Grund der Richterin einige Playstation-Spiele zugeschickt, darunter "Medal of Honor - Warfighter" und "Resident Evil 4", um sich aus erster Hand über diese Art von Videspielen zu informieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Fall, Richter, Videospiele
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2013 16:16 Uhr von langweiler48
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist bei ihrer Spielerei herausgekommen. Das ist doch interessiert doch den Leser.
Kommentar ansehen
22.08.2013 16:48 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke man haette sich das fast denken koennen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?