22.08.13 12:06 Uhr
 222
 

Mexiko: Fell von Nagetieren in Heinz-Ketchup gefunden

Brasilianische Gesundheitsinspekteure haben Heinz-Ketchup, das in Mexiko hergestellt wurde, aus dem Handel genommen.

Die Behörde fand darin Fellreste von Nagetieren. Um welches Tier genau es sich handelte, gab man nicht bekannt.

Das Unternehmen Heinz gab bekannt, dass die verdächtigen Ketchup-Flaschen niemals in den Handel gelangt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mexiko, Fell, Heinz, Ketchup
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Airline-Skandal: Polizei stellt Fall von rausgeworfenem Passagier anders dar
Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2013 12:24 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenigstens etwas gescheites im Ketchup und schon wird gemeckert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?