22.08.13 12:06 Uhr
 220
 

Mexiko: Fell von Nagetieren in Heinz-Ketchup gefunden

Brasilianische Gesundheitsinspekteure haben Heinz-Ketchup, das in Mexiko hergestellt wurde, aus dem Handel genommen.

Die Behörde fand darin Fellreste von Nagetieren. Um welches Tier genau es sich handelte, gab man nicht bekannt.

Das Unternehmen Heinz gab bekannt, dass die verdächtigen Ketchup-Flaschen niemals in den Handel gelangt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mexiko, Fell, Heinz, Ketchup
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2013 12:24 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenigstens etwas gescheites im Ketchup und schon wird gemeckert.
Kommentar ansehen
22.08.2013 12:57 Uhr von gugge01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja das ist zumindest ein Hinweis das wirklich Tomaten wenn auch mit Ratte und Mäusen verarbeitet wurden und nicht nur Sojamehl, Rote Bete, Industriezucker und synthetische Gewürzes-Ester.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?