22.08.13 11:45 Uhr
 816
 

Bayern: Mann schläft in Wiese und wird von Bauer beim Mähen getötet

Im bayerischen Feldafing ist ein 66-Jährigen bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen.

Der Mann hatte sich zum Schlafen in eine Wiese gelegt und ein Bauer erfasste ihn beim Mähen mit seinem Traktor.

Rätselhaft ist, wieso der Mann den relativ lauten Traktor nicht hörte. "Der Landwirt muss beim Mähen einen Mordslärm gemacht haben, davon müsste man eigentlich aufwachen", so die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Bayern, Bauer, Wiese
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2013 11:59 Uhr von HumancentiPad
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn der gute Mann den Traktor nicht gehört hat, dann war dieser wohl -von was auch immer- ziemlich weggetreten anders ist das nicht zu erklären.
Kommentar ansehen
22.08.2013 12:25 Uhr von kingoftf
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
4 % tierische Produkte bei der industriellen Ernte sind erlaubt, passt doch.
Kommentar ansehen
22.08.2013 12:53 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sich vor den Zug zu stellen ist halt OUT
Kommentar ansehen
23.08.2013 11:20 Uhr von A1313
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die arme Sau von Bauer möchte ich nicht sein, der einen zerhäckselten Mensch aus seiner Mähmaschine zieht ...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?