22.08.13 11:35 Uhr
 11.004
 

Porno-Drehs vor Publikum an Isar und im Burger King: Frau packt aus

Immer wieder sorgen Frauen für Wirbel, die öffentliche Orte zu Sex-Drehs zweckentfremden. Jetzt packt eine Frau aus, die in verschiedenen Naherholungsgebieten rund um München gedreht hat. Der Starnberger See und die Isar waren schon Kulisse für sie.

"Das Risiko, erwischt zu werden, das kickt halt etwas. Das ist so ein Fetisch von mir", erklärt sie. Sie achte dabei allerdings darauf, dass keine Kinder in der Nähe sind. Die Filme verkauft sie dann auf einschlägigen Portalen. "Die Public-Sachen gehen auf jeden Fall gut", erklärt sie.

In ihrem Umfeld finden nicht alle die Aktionen toll - aber ihre beste Freundin fände es "geil", verrät sie. Oft drehe sie mit einem Kumpel, manchmal auch mit Frauen. So auch in einem Münchner Burger King. Dabei kam es jedoch zu einer Panne, wie sie erklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Sex, Porno, Publikum, Burger King, Isar
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wieder rote und schwarze Burger bei Burger King
Burger King verkauft jetzt Bier-Burger
Sylt: Erste "Burger King"-Filiale soll entstehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2013 13:23 Uhr von zumselbein
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Welchen Zweck haben denn öffentliche Orte? Und diejenigen die sie missbrauchen nennt man also Frauen. Und bei McDonalds macht man so was nicht. So viele Infos, da kommt ja gar nicht mehr mit....
Kommentar ansehen
22.08.2013 13:51 Uhr von jupiter_0815
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@zumselbein
....Welchen Zweck haben denn öffentliche Orte...

Da gibt es eine Klientel die da echt drauf abfährt.

http://www.stupidedia.org/...

;-)
Kommentar ansehen
22.08.2013 14:08 Uhr von Superplopp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist denn eine Zweckentfremdung?

Wenn der Zweck des Menschen seine Fortpflanzung ist, dann haben die den Ort zweckgemäß benutzt.
Kommentar ansehen
22.08.2013 17:28 Uhr von Splinderbob
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sie passt auf das keine Kinder in der nähe sind, und dreht dann in nem Burger-King?
Kommentar ansehen
22.08.2013 18:14 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lauter Hinkuckus technicus digitalus hier?

Oh - ich vergaß: Crushial ist ja ein Mamilla observare

:)

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
22.08.2013 18:19 Uhr von Superplopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Pleya:

Was meinst du? Du redest wirr.
Kommentar ansehen
22.08.2013 20:13 Uhr von zumselbein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jupiter_0815: Das ist mir schon klar. Nur ist das genau so viel oder wenig Zweckentfremdung wie Hunde ohne Leine, Grillen, Müllabladen oder zehn Millionen andere Sachen. Ich wies nur auf die hohle Phrase hin, die hier zur News erkoren wurde.
Kommentar ansehen
22.08.2013 21:40 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gute nennt sich selbst "KissKissBitch".
Omg...
Kommentar ansehen
26.08.2013 18:36 Uhr von Floppy77
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die verscherbelt ihre Filme im Internet und in der News ist das Gesicht verpixelt?
Kommentar ansehen
27.08.2013 16:16 Uhr von Susini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wen interessiert denn das, für wen und wann die Tuss die Beine breit macht. In China ist es grad Mitternacht....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wieder rote und schwarze Burger bei Burger King
Burger King verkauft jetzt Bier-Burger
Sylt: Erste "Burger King"-Filiale soll entstehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?