22.08.13 08:47 Uhr
 1.431
 

Hund wurde glücklich nachdem man ihm das Fell färbte

Ein Zwergspitz namens Harvey Moon aus Großbritannien war ein eher schüchterner und nervöser Hund - bis man ihm das Fell blau färbte.

Gemacht wurde das für ein Video, in dem Harvey Moon eine Rolle spielen sollte. Doch plötzlich verwandelte er sich in eine fröhliche und aufgeschlossene Kreatur.

Das änderte sich allerdings wieder, sobald die Farbe verblasste. Seine Besitzerin ist überzeugt, dass sich die Farbe auf den Charakter des Tieres auswirkt und färbt ab jetzt sein Fell regelmäßig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Farbe, Charakter, Fell
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2013 09:13 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
das lustige ist das der Hund den Unterschied gar nicht sehen kann da sie generell Farbenblind sind
Kommentar ansehen
22.08.2013 09:26 Uhr von peper01
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hund hat nur 2 unterschiedliche Zapfentypen, die für Gelb und Blau empfindlich sind. Dadurch wird nur ein Teil des menschlichen Farbspektrums abgedeckt: Rot ist eine Farbe, die der Hund nicht kennt. Das Farbensehen der Hunde ist sogar etwas in Richtung Ultraviolett verschoben, endet aber durch den fehlenden Rot-Rezeptor bei Gelb.
Es gibt aber noch andere, gravierende Unterschiede: Das Hundeauge ist im Bereich 430 nm, dem Blaubereich, am empfindlichsten.

Also sind Hunde NICHT Farbenblind!

[ nachträglich editiert von peper01 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?