22.08.13 08:35 Uhr
 1.452
 

Flaschenpost von 1941 - Suche nach Nachfahren

Flaschenpost von der Ostfront: Ein Zwickauer Abgeordneter und Ahnenforscher sucht die Nachfahren dreier Männer, die 1941 in der Ukraine eine Flaschenpost verfasst haben.

Die Flaschenpost ist beim Umbau eines Hauses in Wladimir-Wolynsk gefunden worden. Sie wurde dem Mann aus Zwickau übergeben, der einen Verein zur Partnerschaft mit der Ukraine leitet.

Die Spur führt jedoch nach Brandenburg. Die Verfasser der Flaschenpost gehören zu einem Wehrmachts-Bataillon, das 1939 in Fürstenwalde (Oder-Spree) formiert und dann nach Luckenwalde (Teltow-Fläming) verlegt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Suche, Front, Flaschenpost, Ahnenforschung
Quelle: www.maz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparkasse Herne: Waschpulver und Babynahrung statt Geld im Koffer
Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2013 13:53 Uhr von peerat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
heutzutage ist das alles viel einfacher, dank der cola flaschen mit namen ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?