22.08.13 08:07 Uhr
 1.227
 

China: Mädchen hatte einen Tumor in der Größe ihres Torsos am Bein

Die jetzt 22-jährige Sun Jingjing aus China kam mit einem Angiolipom zur Welt, einem gutartigen Tumor, der überwiegenden aus Fettzellen besteht.

Zwar ist der Tumor nicht lebensbedrohlich, doch dessen Größe machte ein normales Leben für Sun Jingjing unmöglich.

Deshalb hat sie beschossen, sich das Bein amputieren zu lassen. Nun hofft Sun, dass es ihr gelingt, einen Mann zu finden und mit ihm eine Familie zu gründen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Bein, Tumor, Amputation, Torso
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2013 08:24 Uhr von rubberduck09
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@irving: Mit 22 ist _kein_ weiblicher Mensch mehr ein Mädchen!
Kommentar ansehen
25.08.2013 16:09 Uhr von polyphem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist ein schreckliches Schicksal.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?