22.08.13 06:30 Uhr
 140
 

El Salvador: Überreste der Maya im archäologischen Park von Cihuatan gefunden

Archäologen haben aktuell bekannt gegeben, dass sie während ihrer Ausgrabungen Spuren der Maya im archäologischen Park von Cihuatan gefunden haben. Die Ausgrabungen fanden zwischen Februar und Mai 2013 statt, doch bislang hatten sie keine Ergebnisse veröffentlicht.

Wie die National Behörde für Archäologie (FUNDAR) aktuell bekannt gab, fanden die Wissenschaftler fünf oder sechs Skulpturen, die von den Maya stammen. Die katzenartigen Figuren sollen Jaguare darstellen.

Die Forscher datieren die Figuren in einen Zeitraum von 1.000 bis 1.200 Jahre nach Christus, also nach dem Kollaps der klassischen Maya-Kultur. Demnach wären die Menschen nach dem Zusammenbruch der Kultur im heutigen Mexiko nach El Salvador ausgewandert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Park, Überreste, Maya, El Salvador
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestechung im Fußball: El Salvador wurde vor WM-Qualispiel Geld geboten
Mittelamerika: El Salvador kämpft mit Jugendbanden
El Salvador: Gericht verurteilt Bandenmitglied zu 410 Jahren Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestechung im Fußball: El Salvador wurde vor WM-Qualispiel Geld geboten
Mittelamerika: El Salvador kämpft mit Jugendbanden
El Salvador: Gericht verurteilt Bandenmitglied zu 410 Jahren Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?