22.08.13 06:05 Uhr
 4.661
 

Macht uns unsere Wäsche krank? Waschen bei 30 Grad lässt Bakterien gedeihen

Forscher fanden heraus, dass das Waschen von Wäsche bei 30 Grad die gesundheitsgefährdenden Bakterien nicht abtöten kann.

So finden sich auf der vermeintlich sauberen Unterwäsche Spuren der Fäkalien. Wenn man also seine Unterwäsche mit Handtüchern zusammen wäscht, riskiert man seine Gesundheit.

Deshalb soll man Bett- und Unterwäsche getrennt von Handtüchern waschen, vor allem dann, wenn man bei niedrigeren Temperaturen wäscht. Außerdem soll man wenigstens einmal in Monat einen Leerlauf bei 90 Grad durchführen, um das Innere der Waschmaschine zu reinigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bakterie, Grad, Wäsche, Waschen
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2013 06:12 Uhr von montolui
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
auf Gedeih (30 Grad) und Verderb (90 Grad)...
Kommentar ansehen
22.08.2013 06:24 Uhr von Finalfreak
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
"Außerdem soll man wenigstens einmal in Monat einen Leerlauf bei 90 Grad durchführen"
Da freut sich das Energieversorgungsunternehmen. ;)
Ein 90°C Durchlauf ist schon sinnvoll, aber da kann man schön die weißen Handtücher oder anderes Zeug mitwaschen, damit es sich lohnt.
Kommentar ansehen
22.08.2013 06:45 Uhr von klacm
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ist den forschern endlich aufgefallen, dass Bakterien Eiweißkulturen sind, welche erst ab ca. 42°C sterben...
Kommentar ansehen
22.08.2013 08:08 Uhr von LucasXXL
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Deshalb haben wir auch einen Trockner. Und manche wundern sich das ihre Wäsche noch nach dem Waschen so stinkt, dann schön noch tagelang in einem geschlossenem Raum aufs trocknen warten.
Kommentar ansehen
22.08.2013 08:34 Uhr von mort76
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
klacm,
die Forscher wissen das schon seit langem, aber nicht jede (angehende) Hausfrau weiß das.
In der Schule lernt man das jedenfalls nicht...aber ich entdecke diesen Hinweis schon seit Jahrzehnten immer mal wieder.

Naja. ein bißchen Desensibilisierung kann nicht schaden- Allergiker kommen meist aus keimfreien Haushalten.
Kommentar ansehen
22.08.2013 10:53 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Die Welt wird dank Internet einfach immer dümmer. Anstatt sich Verstand anzueignen wird gegoogelt. Damit ging jeder Verstand verloren.
Jede Hausfrau hat 1960 Unterwäsche noch gebügelt. Das tötet nämlich alles ab.
Aber heute will man ja coole Slips tragen, die man nur noch bei 30 Grad waschen soll. Und Bügeleisen kennt man aus dem Museum.
Kommentar ansehen
22.08.2013 11:31 Uhr von Draco Nobilis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon sehr hart was hier als "News" durchgelassen wird.
Eine beiläufige Erwähnung in der Schule ist wohl hilfreicher als sowas hier.
Kommentar ansehen
22.08.2013 12:04 Uhr von Djerun
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich wasch immer alles bei 60°
dieser kaltwascherei hab ich nie getraut
Kommentar ansehen
22.08.2013 12:26 Uhr von keakzzz
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
wer wäscht denn überhaupt seine Handtücher bei 30°???
Kommentar ansehen
22.08.2013 13:30 Uhr von Again
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ ThomasHambrecht:
"ede Hausfrau hat 1960 Unterwäsche noch gebügelt. "
Wir leben aber nicht mehr in den 1960ern und viele Frauen arbeiten auch.
Kommentar ansehen
22.08.2013 14:03 Uhr von ms1889
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ähm, man kanns auch übertreiben. wobei die heutigen 30 jährigen ( und jüngeren) die sakrtan generation sind, die durch die "sauberkeit" von natur aus kaum wiederstandsfähigkeiten haben. viele allergien kommen von dieser übertriebenen "reinlichkeit".
Kommentar ansehen
22.08.2013 14:07 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir gibt’s im Prinzip zum Hauptteil 40° und manchmal 30° Wäsche mit speziellem Waschmittel.
Zusätzlich landet aber alles danach noch im Trockner und wird dort zum Hauptteil keimfrei.
Kommentar ansehen
22.08.2013 14:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Again
Jetzt müssen Wissenschaftler 2013 neu erforschen, was jede Hausfrau 1960 noch wusste. Oma hätte es gewusst. Ich finde das eine Schande.
Kommentar ansehen
22.08.2013 14:16 Uhr von SHA-KA-REE
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

Nun ja, die Unterwäsche zu bügeln um sie keimfrei zu bekommen ist dann aber auch ein wenig unsinnig. Dann doch lieber die Waschtemperatur erhöhen und gut ist es - das wirkt eher noch besser und spart eine Menge unnötiger Arbeit ein. Unterwäschebügler sind meiner Erfahrung nach meist Rentner und andere Menschen mit zu viel Freizeit. ;-)

***

Es muss auch nicht immer alles keimfrei sein, und meiner Meinung nach gibt es auch nicht wirklich per se eine Sagrotan-Generation (auch wenn ich selber solche Leute kenne). Ich bin schon seit meiner Kindheit nur sehr selten krank, aber dafür brauche ich keine antibakteriellen Mittelchen.

Viele Menschen wissen auch gar nicht, was sie mit ihrem Hygiene-Wahn ihren Kindern antun, die können nämlich in einer komplett sterilen Umgebung gar kein ordentliches Immunsystem aufbauen (und das passiert während der Kindheit, später kann man das nicht mehr nennenswert beeinflussen).

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
22.08.2013 15:05 Uhr von Superplopp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Forscher fanden Heraus dass Studien die mit "Forscher fanden heraus" unnötig sind weil die Erkenntnisse schon lange bekannt sind.

Das wusste meine Oma schon.
Kommentar ansehen
22.08.2013 16:48 Uhr von AllesSchonWeg-.-
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
habe mal von einem chemiker, der sich mit sowas beschäftigt, gehört, dass es eigentlich egal ist, mit welcher temperatur man wäscht. bakterien werden immer auf euren klamotten überbleiben, auch wenn ihr bei 90° grad wascht.
UND JETZT DAS BESTE!
bakterien sind "grundsätzlich" nicht schlimm, sie sind und bleiben überall, man brauchte und wird sie für alles brauchen.
hört auf zu weinen!
Kommentar ansehen
22.08.2013 16:58 Uhr von flummi1974
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gut das wir Socken, Unterwäsche und Bettwäsche bügeln bzw mangeln. Da ist dann alles abgetötet. Zumal auch bei 30 Grad ein Teil der Bakterien durch die Bleichmittel im Waschpulver abgetötet werden.
Kommentar ansehen
22.08.2013 17:50 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja dieser Öko- und Teuerwahn in Deutschland wird uns noch alle mal was kosten.
Kommentar ansehen
22.08.2013 18:24 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unterwäsche / Bettwäsche / Handtücher / Arbeitswäsche / Socken wasche ich immer auf 60°C weil ich es nicht einsehe Hygienespüler zu kaufen welche auch nicht gerade günstig sind.

Muss ich aber auch weil meine Frau im Altenheim arbeitet und erst bei knapp 63°C sichergestellt ist das alle Keime abgetötet sind.
Kommentar ansehen
22.08.2013 18:33 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
30 Grad ist doch abartig...
Und dann mit so wenig Wasser, da wird der Gestank nur durch die Waschmittelparfüme übertüncht.
Kommentar ansehen
22.08.2013 22:15 Uhr von LuckyBull
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch wirklich egal, das Ganze. Wir kommen immer und überall mit CHEMIE in Berührung, essen sie sogar.
Warum gibts denn soviel Allergiker?
All das macht uns krank und die Krebskrankheiten sind meiner Meinung nach die Folgen....

[ nachträglich editiert von LuckyBull ]
Kommentar ansehen
23.08.2013 01:34 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...im Urlaub in Neuseeland haben wir festgestellt, daß man Waschmaschinen dort garnicht auf eine höhere Temperatur als 30 Grad einstellen kann, da gibts wohl tatsächlich ein Gesetz- uind die Leute da scheinen das irgendwie zu überleben...
Kommentar ansehen
23.08.2013 08:44 Uhr von Djerun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76

neuere waschmaschinen in neuseeland und insbesondere maschinen in privatbesitz können durchaus heiß waschen
öffentliche wie in waschsalons eher nicht
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:09 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Djerun,
klingt logisch... wir waren natürlich nur in Waschsalons.
Weißt du, ob es da wirklich ein Gesetz gibt, oder ist das purer, freiwilliger Umweltschutz?

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?