21.08.13 21:10 Uhr
 2.672
 

Online-Banking wird bei Deutschen zunehmend unbeliebter

In Deutschland verzichten immer mehr Verbraucher auf Online-Banking.

30 Prozent aller Befragten einer entsprechenden Umfrage sehen wegen Sicherheitsbedenken davon ab, ihre Bankgeschäfte online zu erledigen.

Dies sind fünf Prozent mehr als noch 2012. Der Bundesverband deutscher Banken betont unterdessen, dass Online-Banking durch umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen sicher sei.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Beliebtheit, Online-Banking
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen
Arbeitsagentur geht von 4.000 Arbeitslosen bei Air-Berlin-Pleite aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 21:19 Uhr von fraro
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Wo wurde denn die Umfrage gemacht? Auf einer Bank, als die Befragten gerade ihre Überweisungsträger ausfüllten?
Kommentar ansehen
21.08.2013 21:46 Uhr von grosserbaer2
 
+3 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.08.2013 21:49 Uhr von Shifter
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
bissu besoffen?
Kommentar ansehen
21.08.2013 22:23 Uhr von Sonny61
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Onlinebanking bei dem Datenschutz - Nein Danke!

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]
Kommentar ansehen
21.08.2013 22:37 Uhr von steckdose
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich nutzte wenn es geht lieber OnlineBanking als PayPal.
Kommentar ansehen
21.08.2013 23:01 Uhr von Mister_Kanister
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
ganz Großer Bullshit.. solche äußerungen kommen NUR von Leuten die absolut keine Ahnung haben und mit dem Medium überfordert sind. eine Gute Beratung von der Hausbank sollte helfen. es gibt auserdem sehr gute Software wie Star Money oder den Sicheren Browser von Kaspersky und wer noch mehr sicherheit will kann ja auch noch das chip tan verfahren nutzen also sorry aber da kann man nur den Kopf schütteln wie ungebildet manche sind.
Kommentar ansehen
22.08.2013 00:32 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Deutsche an sich hat Angst vor der Zukunft.
Kommentar ansehen
22.08.2013 06:47 Uhr von brycer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da die Filiale meiner Bank nur etwa 2 Minuten Fußweg entfernt ist und ich dort alles (Überweisung, Daueraufträge bearbeiten/erstellen/löschen, Kontoauszüge ...) zu jeder Zeit am Automaten machen kann, also nicht an irgendwelche Öffnungszeiten gebunden bin, sehe ich bei mir keinerlei Grund zur Veranlassung Online-Banking zu machen.
Außerdem soll ein wenig Bewegung nebenher auch noch gesund sein. ;-P
Jeder will alles bequem vom heimischen Sofa aus machen. Vom täglichen Einkauf im Supermarkt angefangen - Bestellungen vom Versandhaus - ...bis hin zum Banking.
Nicht mal Briefe werden noch zum Briefkasten gebracht, weil es ja Email gibt. ;-)
Manche wünschten sich auch noch dass der Arzt auch übers Netz kommt. :-D
Bringservice gibt es ja auch schon überall. Egal ob Pizza, Supermarkt oder Apotheke.
Kommentar ansehen
22.08.2013 07:28 Uhr von Niels Bohr
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Unbeliebter weil Unsicher ... diese Aussage können doch nur diejenigen machen, die sich mit dem Thema absolut nicht auseinander gesetzt haben.
Ich mache meine Bankgeschäfte über Star Money und HBCI. Das ist einige 100% sicherer als wenn ich Samstagspätnachmittag in die Filiale dackle und da dann erstmal 10 Überweisungsträger rauskrame und die dann in den Automaten haue weil abgeben mehr als 3 x so teuer ist (ist bei meiner Sparkasse wenigstens so).
Dann, nach 30 Minuten am Überweisungsautomaten, haben mich Ali, Mustafa, Juri und Konsorten schon entdeckt und wenn ich dann am Geldautomaten meine Haushaltsgeld für die Woche abgeholt habe, stehen diese Kollegen schon neben mir und erwarten eine "freundliche Spende".
Dazu kommt dann noch, das ich nie sicher sein kann, ob der Geldautomat oder der Kartenlese zum Türöffen nicht manipuliert wurde und ich am nächsten Tag mit 5000 EUR in den Nassen stehe, weil eine Gang dann mein Konto leergeräumt hat.

Als da dann doch lieber über HBCI und entsprechende Software die Überweisungen schön von Zuhause aus machen.
Kommentar ansehen
22.08.2013 08:34 Uhr von kostenix
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
omg, haltet eure drecks-pcs sicher und nutzt online banking... wenn ihr dauergast auf irgendwelchen pornosites seid und euren pc nicht schützt, dann hab ihr es wohl auch verdient..

seit knapp 16 jahre nutze ich onlinebanking und noch nie probleme gehabt...

wer keine ahnung von rechner sichern hat, kauft sich ein laptop, lässt diesen gut sichern und nutzt das teil NUR fürs onlinebanking...
Kommentar ansehen
22.08.2013 09:50 Uhr von jens3001
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kostenix: Ja klar, ich kauf mir einen Laptop nur einzig und alleine fürs Onlinebanking.

Via WLan kann man ja auch keine Daten abfangen. Gar nicht.


Ich nutze auch kein Onlinebanking. Habe zwar einen Zugang aber nutze ihn nicht.
Wieso?

1. Nicht weil ich dem Sicherheitssystem der Bank nicht vertraue, sondern meinem PC.
Ich spiele viel mit ihm, installiere, deinstalliere, surfe (keine Pornosites) und es kommt auch mal vor, dass eine Festplatte kaputt geht und Daten verloren gehen. Ich habe keine Möglichkeit ständig alle Daten voll zu sichern.
Das Risiko ist mir zu groß.

2. Die Hauptfiliale meiner Bank ist gerade mal 5 Fahrminuten von mir entfernt. ich schnappe mir meine Unterlagen und gehe dorthin und gebe die Daten dort ins Terminal ein. Nix mit Überweisugnsträger handschriftlich ausfüllen.
Das kostet mich auch nciht viel mehr Zeit als sowas ins Notebook zu klimpern. Und da ich den Gang zur Bank auch noch mit z.B. Einkäufen, etc. verbinde merk ich das zeitlich kaum.


Würde ich mehr Einzelüberweisungen machen - ok. Aber so? Nö. Nicht notwendig.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Jamaika-Aus: CSU-Generalsekretär sieht nun Verantwortung bei SPD
Grünen-Politiker Robert Habeck bezeichnet Jamaika-Gespräche als "Psychoterror"
Donald Trump wettert gegen Basketballer: "Hätte sie im Gefängnis lassen sollen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?