21.08.13 20:31 Uhr
 188
 

"KeWe": R´n´B-Star Taio Cruz startet eigenes Soziales Netzwerk

Am morgigen Donnerstag geht das Netzwerk "KeWe" des R´n´B-Stars Taio Cruz an den Start. Großartige Neuerungen gibt es nicht. Das Netzwerk wird eine Mischung aus Facebook, Instagram, Foursquare und WhatsApp sein.

Grundsätzliche Funktionen sind: Texte und Inhalte teilen und liken, Fotos bearbeiten und Privatnachrichten verschicken.

Das größte Problem für Taio Cruz dürfte sein, genügend Nutzer zu rekrutieren. Allerdings werden das Soziale Netzwerk zunächst ausschließlich Apple-Kunden nutzen können, da es nur auf Version 5.0 und späteren von Apples Betriebssystem iOS läuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Start, Soziales Netzwerk, R´n´B, Taio Cruz
Quelle: www.n-joy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgruppe IS hat sein eigenes Soziales Netzwerk aufgebaut
LEGO startet Soziales Netzwerk für Kinder ab fünf Jahren
Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 20:35 Uhr von Going_down_like_that
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, wird eh nichts. Und Cruz ist ohnehin ein größenwahnsinniger Idiot.
Kommentar ansehen
21.08.2013 20:37 Uhr von liebertee
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Start hat schon den Wurm drin. Ein soziales Netzwerk nur für ios 5+ user spricht nicht gerade eine Menge von leuten an.
Bisher fehlt die Abgrenzung zu bisherigen Möglichkeiten.

Mal sehen wann es sich im Sand verläuft ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgruppe IS hat sein eigenes Soziales Netzwerk aufgebaut
LEGO startet Soziales Netzwerk für Kinder ab fünf Jahren
Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?