21.08.13 15:09 Uhr
 974
 

Dortmund: Meerschweinchen-Familie wurde auf einer Hundewiese ausgesetzt

Am gestrigen Dienstag entdeckte ein Spaziergänger im Dortmunder Ortsteil Marten auf einer Hundewiese eine Plastiktüte. In der Plastiktüte befand sich eine Meerschweinchen-Familie (Mama, Papa und zwei Babys).

Die Meerschweinchen wurden in die Obhut der Tierschutzorganisation Arche 90 übergeben.

"Die Tiere einfach in einer Plastiktüte zu entsorgen, das geht doch nicht", so Gabi Bayer von Arche 90.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Familie, Dortmund, Meerschweinchen, Aussetzung
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen
Bayern: Autofahrer landet in Güllegrube
Pinkstinks: Kampagne gegen Sexismus soll an Schulen gestartet werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 15:14 Uhr von psycoman
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Stimmt, korrekt wift man die Plastiktüte in einen See und beschwert sie mit Gewichten. Oder man lässt die Meerschweinchen einfach so auf der Wiese frei.

Die zahl der Meerschweinchenwiesen in Dortmund dürfte sehr übersichtlich sein, daher ein guter Ort.

Leute gibt´s. Wenn ich ein Tier nicht mehr möchte, dann suche ich mir jemanden, der dieses möchte oder gebe es an ein Tierheim.
Kommentar ansehen
21.08.2013 15:50 Uhr von Superplopp
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Meerschweinchenfamilie ohne -

Man hätte die Tiere ohne Tüte aussetzen können. Warum die jetzt allerdings die Arche verstopfen müssen ist nicht gnaz klar, der Finder hätte die Tüte wegnehmen und die Meerschweinchen auf der Wiese lassen können.

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
21.08.2013 16:08 Uhr von keakzzz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
... wo sie dann von den nächsten Hunden gefressen werden?
Kommentar ansehen
21.08.2013 18:17 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
zoohandlungen oder auch zoos, die schlangen haben, nehmen tiere wie meerschweinchen, ratten, hamster und mäuse eigentlich immer gerne ab. ;-)

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?