21.08.13 14:56 Uhr
 249
 

Fußball: Ralf Rangnick übt heftige Kritik an der UEFA im Fall Fenerbahce

Red Bull Salzburg-Sportdirektor Ralf Rangnick übt heftige Kritik an der UEFA im Fall über Fenerbahce Istanbul.

Grund dafür ist, dass Metalist Kharkiv ausgeschlossen wurde und sich Fenerbahce Istanbul weiter im schwebenden Verfahren befindet.

So sei es nicht in Ordnung, dass Fenerbahce trotz laufenden Verfahrens normal ausgelost wurde und zudem kritisiert er, dass die UEFA wohl selbst nicht mehr wirklich den Durchblick habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, UEFA, Ralf Rangnick, Fenerbahce Istanbul, Metalist Kharkiv
Quelle: www.laola1.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 18:34 Uhr von Going_down_like_that
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Normal sollten die türkischen Vereine gar nicht im Europacup oder CL spielen... Und nun los mit euren Hasstiraden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?