21.08.13 14:40 Uhr
 451
 

USA: Polizei verhindert Amoklauf mit Sturmgewehr an Grundschule

Im US-Bundesstaat Georgia konnte die Polizei den Amoklauf eines Mannes mit einem Sturmgewehr vereiteln.

Es wurde zum Glück niemand verletzt, da die Lehrer ihre 800 Schüler noch rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten.

Die Polizei konnte den 20-Jährigen nach einem Schusswechsel verhaften. Dem Mann wird nun schwere Körperverletzung und terroristische Drohung zur Last gelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Amoklauf, Grundschule, Vereitelung
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 14:40 Uhr von Nightvision
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Da kann passieren was will, die Amis rücken nicht ab von ihren Waffengesetzen. Die Lobbyisten sollte mal selber Opfer werden von so einem Spinner, dann will die mal sehen.
Kommentar ansehen
21.08.2013 15:00 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn sie mal ihre Waffengesetze ändern würden hätte er nichtmal eine Waffe für seinen Amoklauf gehabt !
Kommentar ansehen
21.08.2013 15:08 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Stimmt weil wir Menschen ja nur Schusswaffen verwenden um andere zu Töten.
Kommentar ansehen
21.08.2013 15:12 Uhr von Perisecor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nightvision

Das Recht eine Waffe zu besitzen ergibt sich aus der Verfassung - ist also kein seltsames Gesetz, welches man mal eben fix ändern könnte.

Und in der Verfassung steht dieses Recht auch nicht ohne Grund.
Kommentar ansehen
21.08.2013 15:14 Uhr von call_me_a_yardie
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Dracultepes

ich möchte mal sehen wie du mit nem Messer oder auch Machete nen Amoklauf machst. Okay wird Opfer geben aber definitiv weniger als bei Schusswaffen, weil sich die Leute schneller in Sicherheit bringen können !
Kommentar ansehen
21.08.2013 15:22 Uhr von Nightvision
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ 21.08.2013 15:12 Uhr von Perisecor , "Und in der Verfassung steht dieses Recht auch nicht ohne Grund."

und mit welchem recht ist das heutzutage noch gerechtfertigt ? das hatte sicher mal einen sinn, aber die zeiten sollten in einem zivilisierten land vorbei sein. ich habe kein erständnis dafür wofür zivilisten waffen brauchen, denn in einer zivilgesellschaft sollte dafür kein platz sein. die probleme in den USA sind mit waffen nicht zu lösen, denn sie beruhen auf soziale ungerechtigkeit, rassismus und ausgrenzung. die gleichen probleme nur schwächer ausgeprägt haben wir auch hier und kommen ohne waffen für jedermann aus.
Kommentar ansehen
21.08.2013 15:26 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@call_me_a_yardie

Das kannst du sehen, aber nicht von mir.

Google einfach nach Amoklauf + Machete/Kettensäge/Samuraischwert/Axt/Auto

Da findest du immer welche. Und mit deinem definitiv weniger als bei Schusswaffen wäre ich auch vorsichtig. Ich würde das nicht von der Art der Waffe abhängig machen. Du kannst natürlich gerne mal eine Statistik aufstellen.

Also tut nicht so als wären Schusswaffen die Wurzel allen Übels.
Kommentar ansehen
21.08.2013 21:19 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nightvision

Derselbe Grund, aus welchem in den USA auch jeder Bundesstaat seine eigenen Streitkräfte hat - mehrfache Kontrolle der jeweiligen Obrigkeit.
Kommentar ansehen
21.08.2013 22:07 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla

Natürlich funktioniert die Kontrolle.

Weder die Bundesregierung, noch irgendeine Regierung irgendeines Bundesstaates ist ein totalitäres Regime.
Kommentar ansehen
22.08.2013 02:02 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor .....

deine USA betreffende Kommentare lassen mich vermuten, dass du Amerikaner bist. Dass du dort studiert hast, da weiss ich, da du dies hier schon einmal gepostet hast.

Du bist zwar ein gebildeter und schlauer Mensch, aber auch blind, wenn es kritisch um deine USA geht. Ja, das Waffengesetz in den USA ist ein altes Gesetz, aber ob es noch in unsere Zeit passt, das bezweiflle ich. Es hat auch keine Daseinsberechtigung, da die USA ein ach so grosses Land ist und sooo viele Menschen Waffen besitzen.

Obama hat durch die immer haeufiger werdenden Amoklaeufe ein Vorgehen gegen das Wafffengesetz angekuendigt. Fuer mich schon mal ein Schritt der Vernunft. Wenn er eine Verschaerfung des Waffenbesitzes durchsetzen koennte, wuerde da aber meiner Meinung nach nicht viel wert sein, weil sein Nachfolger dies wieder rueckgaengig machen wuerde.
Kommentar ansehen
22.08.2013 09:51 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ langweiler48

Ob das Gesetz zeitgemäß oder nicht ist, möchte ich nicht debattieren, denn der kulturelle Unterschied und die staatseigene Vergangenheit ist zu groß, um auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen.

Es wird diesbezüglich aber in absehbarer Zeit keine Verfassungsänderung geben, denn - auch wenn das immer mal wieder von irgendwelchen schlecht informierten Leuten angezweifelt wird - die USA sind eine Demokratie und der Großteil der US-Amerikaner möchte dieses Verfassungsrecht behalten.


Das Waffenrecht vieler Bundesstaaten ist bereits an der Grenze dessen, was noch keinen Verfassungsverstoß darstellt. Chicago wurde erst vor wenigen Jahren gerichtlich dazu gezwungen, zu starke Waffengesetze wieder aufzuheben.

Obama kann da auch nicht viel machen. Seine Möglichkeiten in diesem Bereich sind extrem begrenzt.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?