21.08.13 13:18 Uhr
 2.929
 

Süd-Korea: Elektro-Auto faltet sich zusammen wie im Film "Transformers"

Ingenieuren vom Korea Advanced Institute of Science and Technology ist es gelungen das erste Elektro-Auto zu bauen, das sich wie im Film "Transformers" zusammenfalten kann.

Eine clevere Konstruktion macht es möglich, dass der Kleinstwagen sich binnen Sekunden in eine Art Schildkröte verwandelt und somit in fast jede Parklücke passt.

Das Auto trägt den Namen "Armadillo-T" und misst zusammengefaltet 1,7 Meter. Angetrieben wird der Zweisitzer von einer 13.6 kWh Lithium-Ion Batterie, die ihn auf maximale 100 Km/h bringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Südkorea, Elektroauto, Transformers
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 13:48 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Haben will!
Kommentar ansehen
21.08.2013 14:17 Uhr von aminosaeure
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Angetrieben wird der Zweisitzer von einer 13.6 kWh Lithium-Ion Batterie, die ihn auf maximale 100 Km/h bringt.
"
Seit wann werden keine Motoren mehr für den Antrieb verwendet?

[ nachträglich editiert von aminosaeure ]
Kommentar ansehen
21.08.2013 14:18 Uhr von Naikon
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
wie bei Transformers ist wohl etwas hochgegriffen..
sieht eher aus wie ne Mülltonne
Kommentar ansehen
21.08.2013 14:27 Uhr von CPSmalls
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
praktisch! da braucht man ja auf dem strich gar keine verrichtungsboxen aufzustellen.
Kommentar ansehen
21.08.2013 15:08 Uhr von damagic
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
...wie im Film "Transformers"....

na ja...wohl eher wie im gerät "papierpresse" -.-
Kommentar ansehen
21.08.2013 16:18 Uhr von VisM
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nja selbst wenn sich das Auto zusammenfaltet braucht es trotzdem den Platz um sich wieder auseinanderzufalten und dann losfahren zu können. Dementsprechend ist das "passt in jede Parklücke rein" so nicht ganz richtig. Praktisch ist die Funktion nur, wenn man am Seitenrand vor einer Einfahrt parkt und nur noch sehr wenig Platz da ist und man dementsprechend durch das zusammenfalten nicht mehr übersteht. Aber gerade wenn man irgendwo zwischen Autos steht würde ich das Auto gar nicht erst zusammenfalten, sonst hat man ja gar später das Problem, dass man gar nimmer losfahren kann, weil jemand sich zu nah ans Auto gestellt hat <.<
Kommentar ansehen
21.08.2013 20:38 Uhr von Biblio
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab da mal ne Frage:

warum kriegen die in Ostasien alles mögliche hin,
und hier geht praktisch so gut wie Nichts???

@Herrensocke und Naikon, fällt euch nichts besseres ein?
Ihr könnt euch euren Spott sonstwohin stecken ... ist kein Wunder, dass es keinen Fortschritt in Deutschland gibt mit Leuten wie euch!
Kommentar ansehen
24.08.2013 11:54 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal abgesehen, daß dieses ganze Gefalte ein Spielzeug erster Güte ist, was das ganze Teil nur sinnlos teuer macht....
ist diese Art von Fahrzeug für den schnellen Blowjob zwischendurch perfekt geeignet ;-)

Ansonsten hoffe ich auf den Duchbruch der E-Micro Cars die nächsten Jahre, denn die machen so geil Spaß beim Fahren.
Ich habe einen Twizy seit einem Jahr. Da macht nicht mal ein Porsche mehr Spaß (in der Stadt).

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?