21.08.13 11:57 Uhr
 279
 

Anhänger sammeln 10.000 Dollar für Hacker, der Facebook-Sicherheitslücke fand

Ein Hacker hatte die Facebook-Pinnwand von Chef Mark Zuckerberg gekapert, um auf eine massive Sicherheitslücke bei dem Sozialen Netzwerk aufmerksam zu machen (ShortNews berichtete).

Facebook reagierte mit einer Sperrung des Profils, obwohl das Unternehmen Geldprämien für gefundene Fehler auslobt. Auf vorherige Hinweise des Hackers reagierte man nicht und dieser ging finanziell leer aus.

Dafür haben Unterstützer nun Geld für den Hacker gesammelt und in einer Spendenaktion sind 10.000 Dollar zusammengekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Hacker, Sicherheitslücke, Anhänger
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2013 07:26 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Hacker ist also nur ein kriminalisierter Programmierer, der keine Bezüge für seine Arbeit bekommt, mit übler Nachrede. Und wie heißen jetzt diejenigen, welche auf "legale" Weise alles andere im alltäglichen Leben hacken?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?