21.08.13 11:43 Uhr
 235
 

Fußball: Türkei trennt sich nach katastrophaler WM-Qualifikation von Trainer

Die türkische Nationalmannschaft spielte bisher eine sehr schlechte WM-Qualifikation, so dass der Fußballverband nun reagieren musste.

Man trennte sich von Trainer Abdullah Avci. Es wird spekuliert, dass der ehemalige Trainer Fatih Terim zurückkehrt.

Die Türkei liegt in ihrer Gruppe auf Platz vier und es ist recht aussichtslos, dass sie sich für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien qualifiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Türkei, Trainer, WM-Qualifikation, Abdullah Avci
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 13:00 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
gott sei dank ist der weg.

Senol Günes/ Yilmaz Vural
wenn noch der Präsident des türkischen Fussball Bunds abhauen würde.!!!
Kommentar ansehen
21.08.2013 13:04 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich gebs ja ungern zu, aber was die Trainerneuorientierung in der Nationalmannschaft angeht, haben die Türken uns wohl was voraus..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?