21.08.13 11:37 Uhr
 339
 

Kaffee zum Sprühen - Innovatives Spray aus den USA macht es möglich

Zwei ehemalige Harvard Studenten haben sich die Frage gestellt, wie es wäre, wenn man die Energie einer Tasse Kaffee zu sich nehmen könnte ohne ihn zu trinken.

Das Ergebnis ist ein innovatives Koffein-Spray, das man auf die Haut sprüht, um die Wirkung des Aufputschmittels zu spüren.

Das Spray wird wie eine Packung guter Kaffee umgerechnet zehn Euro kosten und für circa zwei Wochen ausreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Kaffee, Spray
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 13:32 Uhr von Darksim
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Oh je, da trink ich lieber ne Tasse Kaffee. Wenn man wirklich Koffein süchtig sein sollte, sind Koffein Tabletten günstiger und wahrscheinlich auch deutlich wirksamer als so ein blödes Spray.

Das es überhaupt Leute gibt, die sich tatsächlich Koffein auf die Haut sprühen würden, gibt mir aber schon zu denken.
Kommentar ansehen
21.08.2013 14:11 Uhr von Kochi56
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich frage mich gerade eher wie das mit dem risiko des missbrauchs ist.
was wenn ich jemand anderen mit der vollen dose einnebel ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Bachelor: Arme Finalistin
Bundesregierung überdenkt Waffenlieferungen an die Türkei
Saarland: Lobbycontrol wirft AfD "intransparente Wahlwerbungsfinanzierung" vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?