21.08.13 07:58 Uhr
 125
 

Euro-Rettung: Peer Steinbrück will von Angela Merkel mehr Ehrlichkeit

In der Debatte um die Rettung des Euros hat SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück die Bundeskanzlerin Angela Merkel zu mehr Ehrlichkeit gegenüber dem Volk aufgerufen.

Steinbrück ist der Meinung, dass die Kanzlerin einen zweiten Schuldenschnitt für Griechenland absichtlich verschweige. So hätte sie es auch schon beim ersten Schuldenschnitt 2010 vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen versucht.

"Ich sage klar, dass die Rettung Europas und der Zusammenhalt des Kontinents etwas kosten wird, auch uns Deutsche. Es ist Zeit, dass auch Frau Merkel das den Menschen ehrlich sagt", so Steinbrück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Peer Steinbrück, Ehrlichkeit, Eurorettung
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl