21.08.13 07:18 Uhr
 2.056
 

Australien: UFO über Sydney macht plötzlich eine ungewöhnliche Bewegung

Über Sydney wurde am 16. August ein unbekanntes Flugobjekt beobachtet, das sich langsam am Himmel entlang bewegte. Die Kugel ist durch den Mond nicht sehr gut zu sehen.

Weil es schon helllichter Tag war, wurde die Aufnahme mit Hilfe eines UV-Filters gemacht. Sonst wäre das Objekt nicht zu sehen gewesen.

Das Ungewöhnliche an dem Flugobjekt ist, dass es plötzlich mit hoher Geschwindigkeit seine Flugbahn korrigiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Australien, UFO, Bewegung, Sydney
Quelle: www.encounterspace.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 08:36 Uhr von kostenix
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
OT:
wieso heisst es, das objekt hätte die flugbahn korrigiert? ist es vorher falsch geflogen?
ist mein ernst, also haut rein..
Kommentar ansehen
21.08.2013 09:47 Uhr von alter.mann
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hat vermutlich nen blitzer umflogen. und geklaut wars sicher auch.
kennen wir doch...
Kommentar ansehen
21.08.2013 09:58 Uhr von Shagg1407
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@kurz.Gedanke

und was wäre wenn es gestochen scharf wäre ?
Dann würde man wieder sagen es währe Photoshop.

Von daher sag ich mal Ihr würdet nicht mal ein UFO erkennen wenn es bei euch mit einem riesigen Knall im Garten landet. Sowas ist ignorant.

Ich kann verstehen das es viel mist gibt, aber alles als Schwachsinn oder Fake abzutun kann auch nicht die Lösung sein

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?