21.08.13 07:13 Uhr
 1.591
 

Microsoft macht sich wiedermal in einem Video über Apples iPad lustig

Microsoft kann die Sticheleien gegenüber Apple nicht lassen. Zum siebten Mal veröffentlichten sie jetzt einen Spot, der gegen das iPad gerichtet ist.

Diesmal zeigt der Software-Konzern die Vorteile, welche ein Lenovo Yoga gegenüber dem iPad hat. Allerdings ist das Lenovo Yoga auch viel teurer, als dass iPad. Im Gegensatz zu vorangegangenen Videos verschweigt Microsoft diesmal diesen Umstand.

Zudem ist die Machart des Videos unglücklich gewählt. Es sieht in den Spot so aus, als ob das iPad bei den Studenten eindeutig beliebter ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Microsoft, Apple, Werbung, iPad, Stichelei
Quelle: www.giga.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 09:09 Uhr von SHA-KA-REE
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
>Zudem ist die Machart des Videos unglücklich gewählt. Es sieht in den Spot so aus, als ob das iPad bei den Studenten eindeutig beliebter ist.

Das ist doch gerade der Sinn des Spots: Es soll gezeigt werden dass "jeder" ein iPad nutzt, obwohl ein Notebook oder Convertible zum Arbeiten (gerade wenn es um das Schreiben längerer Texte geht) fraglos besser geeignet ist. Und die Split-Screen-Apps in Windows 8 sind in der Tat sehr praktisch (was ja auch gezeigt wird).

Aber die Werbung selbst ist natürlich typische, allzu offensichtlich auf Hochglanz getrimmte Standardwerbung. Andererseits: Wer sich so ein Gerät wegen der "tollen" Werbung kauft, der ist den Konzernen doch ohnehin schon auf den Leim gegangen. Zudem glänzt Apple bei der Werbung ja auch nicht gerade, dämlicher geht es auch da kaum (ich sage nur: "Wenn Du kein iPhone hast, hast Du kein iPhone!" und solche "Geniestreiche").

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
21.08.2013 09:10 Uhr von Silver79
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.08.2013 09:25 Uhr von donalddagger
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
microsoft sollte erstmal vor der eigenen tür kehren. sowohl das surface, als auch windows 8 waren ein flop. habe beides ausprobiert und war von beidem kein stück begeistert. die verkaufzahlen sprechen für sich: http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
21.08.2013 10:39 Uhr von omar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler in der News:
"Allerdings ist das Lenovo Yoga auch viel teurer, als dass iPad."
Der Satz ist nicht richtig, da es mehrere Modelle des Yoga gibt.
Das Lenovo Yoga gibt es je nach Ausführung z.B. schon ab 439,- €:
http://www.amazon.de/...

Es komtm drauf an, welches Yoga man kauft.
Es gibt auch teurere Modelle um die 900€ oder mehr.
Kommentar ansehen
21.08.2013 10:42 Uhr von Schoengeist
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ein iPad mit Bluetooth-Tastatur in der Klapphülle hat genau die gleiche Funktionalität wie das Surface. So eine hülle gibt es von diversen Drittherstellern schon deutlich unter 100 Euro. Und wenn ich einen Text schreiben will, dann konzentriere ich mich darauf und chatte nicht währenddessen mit irgendwelchen Spacken und verpasse, was der Prof erzählt. Wenn eine Chatnachricht ankommt, zeigt das Chat-App-Icon eine 1 und ich kann mir das ansehen und antworten, wann ich will.

Fazit: Alles an den Haaren herbeigezogen, wie fast alles in den dämlichen Mickysoft-Werbespots. Aber so sind se halt, die Jungs, man kennt´s nicht anders.
Kommentar ansehen
21.08.2013 11:20 Uhr von kingoftf
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Genau, wenn man den Zug verpasst hat, versucht man das eigene Versagen mit "lustig machen" zu verdecken.
Kommentar ansehen
21.08.2013 11:57 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@donalddagger

Das Surface war in der Tat ein Flop, Windows 8 nicht wirklich - das passiert im Moment in den Nutzungsstatistiken gerade OS X und ist somit erfolgreicher als jedes OS eines MS-Konkurrenten:

http://gs.statcounter.com/...

(Ich preise das nicht an, es geht mir nur um die Fakten.)

Nur Windows 7 und Windows XP sind noch davor, aber das mit XP erledigt sich im Laufe nächsten Jahres auch, wenn der Trend so anhält. Windows 7 wird schon noch eine Weile länger davor liegen, aber das ist bei dem langen Supportzeitraum und dem großen Erfolg des Systems wenig überraschend.

***

@Schoengeist:

>Ein iPad mit Bluetooth-Tastatur in der Klapphülle hat genau die gleiche Funktionalität wie das Surface.

Abgesehen davon, dass es hier nicht um das Surface geht, stimmt das nicht mal für´s Surface RT, aber schon gar nicht für das Surface Pro oder andere x86-Tablets. Das Surface Pro ist aber sicher auch nicht der Hit, da gibt es für die meisten Anwendungsfälle bessere Geräte anderer Hersteller (ein Atom ist Z.B. meist die vernünftigere Wahl).

>Wenn eine Chatnachricht ankommt, zeigt das Chat-App-Icon eine 1 und ich kann mir das ansehen und antworten, wann ich will.

Genauso ist das natürlich auch bei den Windows-8-Apps - da zwingt Dich niemand sofort zu antworten. ;-)

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
21.08.2013 12:31 Uhr von Missoni-n
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hiermit möchte Microsoft nicht nur witzig sein, sondern auch eine Kultmarke erzeugen.
Daher sind manche Dinge hier ein wenig übertrieben.
Aber eine masslose Übertreibung gehört nun mal zur Werbung, aber das wichtigste ist, das die Werbung sich im Kopf fest sitzt.
Kommentar ansehen
21.08.2013 12:34 Uhr von Missoni-n
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem vom Surface RT war, das Microsoft sich als Newcomer auf dem Markt sich an Apple orientiert hat. Weil Apple ja ein hochwertiges Produkt ist wollte man dies auch durch den hohen Verkaufspreis zum Ausdruck bringen. Nur als Newcomer bricht einem so was das Genick.
Hier hätte Microsoft Surface RT durch Kampfpreise (150 bis 250 € ) auf dem Markt drücken müssen.
Kommentar ansehen
21.08.2013 13:59 Uhr von Darksim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Missoni-n

"Hier hätte Microsoft Surface RT durch Kampfpreise (150 bis 250 € ) auf dem Markt drücken müssen. "

Und genau das stimmt so nur zum Teil. Du musst bedenken, dass die produzierte Menge einen Großteil Preises ausmacht. Das Sufcae wurde aber gemessen an den produzierten Stückzahlen eines IPads, in einer geradezu lächerlichen "Kleinstserie" gefertigt. Besonders die beiden Touch und Type Cover dürften verhältnismäßig teuer in der Produktion sein. Von den ganzen Kosten bei der Entstehung und Verwirklichung des Gerätes mal ganz zu schweigen. Denn das finale Surface ist wirklich ein sehr durchdachtes und gut designtes Gerät. Und das direkt bei Mircrosoft ersten Versuch ein gutes Tablet zu entwickeln.

Zudem ist das Gehäuse Surface ohne die Glasabdeckung, zu 95% aus Magnesium. Microsoft hat nicht ohne Grund, zwei total schlechte Kameras in das Surface eingebaut. Es musste schon hart kalkuliert werden. Das merkt man gerade an Teilen der Hardwareausstattung.

Der Preis ist mit Sicherheit nicht willkürlich so hoch angesetzt. Der Gewinn, eines verkauften Surface RT ist wahrscheinlich verschwindend Gering für Microsoft. Das konnte man auch daran sehen, dass Micosoft mehrere Millionen Verlust mit dem Surface eingefahren hat. Normalerweise lassen sich zu viel produzierte Geräte (die es beim Surface ja massenhaft gibt), mit dem meist üppigen Gewinn auffangen, so dass man die "Reste" problemlos zu Schleuderpreisen verkaufen kann (Machen beinahe alle Hersteller so).
Microsoft hat aber trotz der überschrittenen Millionenmarke des Surface so herben Verlust eingefahren, dass die restlichen Geräte, die jetzt gerade verschleudert werden, dass Millionengrab noch tiefer werden lassen.

Das nächste 10,6 Zoll Surface RT wird wieder ähnlich teuer sein, wie das jetzige, da Microsoft so ein teurer produziertes Gerät nicht für 200 Euro verkaufen kann. Das ist Wunschdenken, und ist fernab jeglicher realistischer Preisgestaltung.

Übrigens: Nur mal als Anmerkung. Das Surface RT hat sich sogar besser verkauft als das Google Nexus 10. So extrem schlecht ging das Surface eigentlich gar nicht weg. Allerdings zu schlecht, um für Microsoft erfolgreich zu sein. ;)

[ nachträglich editiert von Darksim ]
Kommentar ansehen
21.08.2013 14:51 Uhr von kingoftf
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
SHA-KA-REE


Wo bitte passiert W8 OS X?

http://gs.statcounter.com/...
Kommentar ansehen
21.08.2013 17:41 Uhr von Superplopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Hugo.Broetchen

Doch, es geht peinlicher.

Schau dir doch einmal an was du geschrieben hast.
Kommentar ansehen
22.08.2013 09:25 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf

>Wo bitte passiert W8 OS X?

Schaue Dir mal den Trend an (mein Link), dann muss ich wohl nicht mehr viel sagen, oder?

Es ist eine Frage von wenigen Wochen bis Windows 8 an OS X vorbei gezogen ist. Das meinte ich auch, als ich sagte "Windows 8 passiert im Moment OS X". Sprich: Im gesamten Q3 mag OS X noch hauchdünn vorne liegen, aber bereits im Q4 wird das vorbei sein. Dafür muss man kein Hellseher sein, denn bei OS X ist im gesamten letzten Jahr quasi kein Wachstum existent, bei Windows 8 aber ein recht konstantes seit der Markteinführung. Und das ist etwas, mit dem MS gut leben kann, denn eines hatten die schon immer: Sitzfleisch. Anders gesagt: Die können es sich leisten, dass sie weiterhin Marktführer mit ihrem alten Produkt sind, auch wenn es schon eine neue Version gibt, die erst langsam Marktanteile gewinnt.

Klar sind einige der Meinung, dass jede neue Windows-Version innerhalb von 3 Monaten zum Marktführer werden muss, aber das ist nun mal unrealistisch. Und angesichts des Erfolges von Windows 7 war es absolut zu erwarten, dass der Marktanteil von Windows 8 deutlich langsamer wächst.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
24.08.2013 06:52 Uhr von mcdar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Alles das gleiche Schnüffelzeugs nur von verschiedenen Firmen. Jaja, "kauft das neue Windows", dann dürft ihr euch in 2 oder so Jahren davon verabschieden, da es durch die neuartige Windows-Wartung mit den ganzen strapaziösen Benchmarks und co. im Leerlauf verschlissen wird.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?