21.08.13 06:28 Uhr
 54
 

Irak: Flüchtlingslager für syrische Flüchtlinge stoßen an ihre Grenzen

Hilfsorganisationen vermelden, dass die Einreise von syrischen Flüchtlingen in den Irak ab sofort von den Lokalregierungen begrenzt werden. Die Flüchtlingslager stoßen mittlerweile an ihre Grenzen und können kaum noch weitere Flüchtlinge aufnehmen.

Die Lokalregierung des Kurdengebietes im Nordirak hat aktuell die Einreise von Flüchtlingen auf 3.000 Personen pro Tag begrenzt. Vorher waren es weit mehr als 4.500 Menschen pro Tag. In der vergangenen Woche sind mehr als 30.000 Flüchtlinge - die Mehrheit waren Frauen und Kinder - eingereist.

Die Situation in den Flüchtlingslagern wird nach Angaben der UN immer schwieriger und man befürchtet mittlerweile eine humanitäre Notsituation für die Flüchtlinge. Mittlerweile leben mehr als 154.000 Flüchtlinge im Nordirak. In allen Nachbarländern sind es mehr als 1,9 Millionen Flüchtlinge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Flüchtlingslager, Begrenzung, Überfüllung
Quelle: de.euronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?