21.08.13 06:28 Uhr
 56
 

Irak: Flüchtlingslager für syrische Flüchtlinge stoßen an ihre Grenzen

Hilfsorganisationen vermelden, dass die Einreise von syrischen Flüchtlingen in den Irak ab sofort von den Lokalregierungen begrenzt werden. Die Flüchtlingslager stoßen mittlerweile an ihre Grenzen und können kaum noch weitere Flüchtlinge aufnehmen.

Die Lokalregierung des Kurdengebietes im Nordirak hat aktuell die Einreise von Flüchtlingen auf 3.000 Personen pro Tag begrenzt. Vorher waren es weit mehr als 4.500 Menschen pro Tag. In der vergangenen Woche sind mehr als 30.000 Flüchtlinge - die Mehrheit waren Frauen und Kinder - eingereist.

Die Situation in den Flüchtlingslagern wird nach Angaben der UN immer schwieriger und man befürchtet mittlerweile eine humanitäre Notsituation für die Flüchtlinge. Mittlerweile leben mehr als 154.000 Flüchtlinge im Nordirak. In allen Nachbarländern sind es mehr als 1,9 Millionen Flüchtlinge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Flüchtlingslager, Begrenzung, Überfüllung
Quelle: de.euronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
SPD: Martin Schulz reist aus Solidarität nach Italien zu Flüchtlingen
US-Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?