20.08.13 20:24 Uhr
 247
 

Angela Merkel in Dachau "von tiefer Trauer und Scham" erfüllt

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat gegenüber der Presse von ihren Gefühle gesprochen, die sie bei ihrem heutigen Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Dachau hatte. Es sei ein besonderer Moment für sie gewesen, so die Kanzlerin. Sie empfinde "tiefe Trauer und Scham".

Der Besuch Merkels in Dachau ist ein Novum in der Geschichte. Noch nie zuvor hatte ein Kanzler das KZ Dachau besucht.

Wie bei ShortNews berichtet, hatte Merkels Besuch in Dachau für Kontroversen gesorgt, weil sie am gleichen Tag in einem Bierzelt auftreten wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Trauer, Scham, Dachau
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2013 20:41 Uhr von JustMe27
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Wow, man darf also kein KZ und Bierzelt am selben Tag besuchen. Man muss also den Tag im KZ erst in angemessener Scham und Trauer vollenden, bevor man wieder fröhlich sein darf, oder wie? Schwachsinn...
Kommentar ansehen
20.08.2013 21:01 Uhr von Kochi56
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Angela Merkel in Dachau "von tiefer Trauer und Scham" erfüllt
^^wieso ?
Doch nicht etwa wegen der ganzen gelogenen Wahlversprechen oder dem anderen Mist den die immer verzapft...
Kommentar ansehen
20.08.2013 21:28 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ich weiss nicht ? Helft mir mal ?

mir kommt gerade der Gedanke, das die Deutschen die neuen "Juden" sind ??

Deutschland = Euro-Getto der EU-Zone
Das Merkel = Gestapo-Chefin

.... nur so ein Gedanke ... der mir gerade durch den Kopf geht .... :) auch wenn weit hergeholt

PS ...... Das ist Kunst !

Ach ja ! .... "Gedanken sind frei" !

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
20.08.2013 21:44 Uhr von Finalfreak
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Trauer, das ist ok. Aber Scham?
Wofür schämt sie sich?
Ist sie dafür verantwortlich oder trägt eine Mitschuld?
Kommentar ansehen
20.08.2013 22:10 Uhr von quade34
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Die meisten bei SN verstehen nichts oder wollen es nicht. Der Antisemitismus, der hier teilweise zum Ausdruck kommt, ist erschreckend.
Kommentar ansehen
20.08.2013 22:30 Uhr von Patreo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Tuepscha woher weißt du dass die MEISTEN JUDEN an den Verbrechen Netanjahus bzw. an den Vergehen der IDF beteiligt sind?
Hellseherische Kräfte?
Stastische Erhebungen?
Eigene Erfahrungen im Land?
Rassistische Motivation?

Ich tendiere auf Letzteres dank Unwissen und Intoleranz :-)
Selbiges Pauschalurteil an einem Volk, das du erteilst, haftet bisweilen auch ungerechtfertigter Weise den gesamten Deutschen an.
In einigen Fällen wie dem deinen ist es aber nicht ungerechtfertigt.

Scham für die damaligen Verbrechen sind nicht notwendig, es war nicht unsere Generation.
Scham für das menschenhassende rassistische Gedankengut von heute jedoch, ähnlich Tuepeschas Vision vom noch aktiven ,,1000 jährigen Reich" kann man trotz der zeitlichen Distanz und Verarbeitung, die wir seit Ende des 3. Reiches hatten, nachvollziehen.

[ nachträglich editiert von Patreo ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?