20.08.13 18:01 Uhr
 689
 

Sotheby´s London versteigerte trotz Vorwarnung ein gestohlenes Kunstwerk

Beim Auktionshaus Sotheby´s in London wurde ein Kunstwerk des niederländischen Künstlers JJ Schoonhoven versteigert, obwohl man von niederländischer Seite vorgewarnt wurde, dass das Kunstwerk gestohlen ist.

Das Relief aus Pappmaschee wurde im vergangenen März aus dem "Bommel van Dam"-Museum in Venlo (Niederlande) gestohlen, zusammen mit mehreren anderen Kunstwerken.

Das Werk wurde nach dem Diebstahl im "Art Loss Register" eingetragen. Die Datenbank listet gestohlene Kunstwerke auf. Als das Werk im Auktionskatalog auftauchte, benachrichtigen die Mitarbeiter des "Art Loss Register" das Auktionshaus. Dort verkaufte man das Werk trotzdem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Diebstahl, Versteigerung, Kunstwerk, Sotheby´s
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2013 01:52 Uhr von newsbulli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Geld kommt zu Geld.danke Helmut K.
Kommentar ansehen
21.08.2013 01:53 Uhr von newsbulli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag nur Provenienz

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?