20.08.13 17:49 Uhr
 122
 

Fußball: Britischer Sechstligist benennt seine Spieler in Messi, Beckham und Co. um

Dem britischen Fußballverein aus der sechsten Liga FC Farnborough fehlt es an finanziellen Mitteln, dennoch hat er in seinem Kader berühmte Namen wie Messi, Beckham, Maradona oder Matthäus.

Natürlich sind nicht diese Fußballstars bei dem klammen Verein eingestiegen, sondern ein findiger Sponsor. Der Wettanbieter, der den Verein nun unterstützt, änderte einfach die Namen der Kicker.

In Großbritannien geht das recht einfach, ein Künstlername kostet 35 Euro und so wurden aus den Amateuren plötzlich "Stars".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: England, Spieler, Verein, Beckham, Messi, Umbenennung
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Fußball: Ungarn entlässt Nationaltrainer Bernd Storck nach verpasster WM
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?