20.08.13 17:08 Uhr
 215
 

Brandenburg: Behinderte Frau aus Sachsen ertrank

Am vergangenen Wochenende ist eine behinderte Frau aus Sachsen im Huschtesee bei Prieros im Kreis Dahme-Spreewald (Brandenburg) ertrunken.

Obwohl es keine Hinweise auf Fremdverschulden gebe, ordnete die Staatsanwaltschaft Cottbus eine Obduktion der Leiche an.

Die 18-Jährige verbrachte einige Urlaubstage mit einer Gruppe des Sächsischen Epilepsiezentrums Radeberg an dem See.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Sachsen, Brandenburg, Ertrinken, Behinderte
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.
Verfassungsschutz geht von 950 Salafisten in Berlin aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2013 20:32 Uhr von JustMe27
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Einer blöder als der andere über mir...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Island: Boarding für Briten verweigert, der acht Hosen und zehn Shirts trug
"Fire and Fury": Trump-Enthüllungsbuch soll zur TV-Serie werden
Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?