20.08.13 15:59 Uhr
 221
 

USA: Hat Uni-Professorin Banker mit Sex-Mails belästigt?

In New York kommt es zu einem pikanten Gerichtsfall. Eine ehemalige Professorin soll ihrem verheirateten Ex-Liebhaber etliche Sex-Mails geschickt haben.

Universitäts-Professorin Heleen Mees wird wegen Stalking und sexueller Belästigung angeklagt. Die Beziehung zu dem Senior-Chef der New Yorker Citigroup-Bank, Willem Buiter, wurde von diesem vor zwei Jahren beendet.

Dann soll es über Mails und auch Eintragungen auf Facebook mit den Belästigungen begonnen haben. Sogar in ein Hotel soll Meese dem Banker gefolgt sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sex, Professor, Banker, Belästigung, Stalking
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn
Rechtsextreme Straftaten steigen in Sachsen zum vierten Mal in Folge an
Schweden: Männer wegen Vergewaltigung, die live auf Facebook lief, verurteilt