20.08.13 12:55 Uhr
 379
 

Oscar Pistorius schlägt Deal vor: Wird Prozess mit Geld verhindert?

Der Paralympics-Star Oscar Pistorius muss sich demnächst wegen mutmaßlichen Mordes an seiner Freundin vor Gericht verantworten und hat nun einen Deal vorgeschlagen.

Er bot offenbar der Familie der getöteten Reeva Steenkamp an, die 220.000 Euro Schadensersatz an, damit er zumindest einem Prozess entgeht. In diesem geht es eben um einen Schadensersatz.

Pistorius droht jedoch in jedem Fall ein Mordprozess, der im März 2014 eröffnet werden wird.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Prozess, Deal, Oscar Pistorius
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Haftstrafe für Oscar Pistorius um über sieben Jahre verlängert
"Schockierend milde": Fall Oscar Pistorius wird erneut vor Gericht verhandelt
Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Haftstrafe für Oscar Pistorius um über sieben Jahre verlängert
"Schockierend milde": Fall Oscar Pistorius wird erneut vor Gericht verhandelt
Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?