20.08.13 10:05 Uhr
 2.119
 

Großbritannien: Behörde hat eine neue Rezeptionistin - Sie ist ein Hologramm

Auf dem ersten Blick ist Shanice eine freundliche Erscheinung, die bei der Gemeinde im Londoner Stadtteil Brent die Fragen der Besucher beantwortet.

Doch wenn man genauer hinsieht, entdeckt man, dass es sich bei der Frau um ein Hologramm handelt.

Es hat dem Amt knapp über 14.000 Euro gekostet, Shanice zu installieren, doch soll es helfen, fast 20.000 Euro einzusparen: diese hätte man für eine Rezeptionistin aus Fleisch und Blut ausgeben müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Behörde, Hologramm, Rezeptionist
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Mieterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2013 10:34 Uhr von sevenofnine1
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
und von diesen 20000 wäre die Hälfte in Form von Steuern und ähnlichem an den Staat zurück gekommen. So bezahlt man eine Arbeitslose mehr. Wann lernen die Politiker endlich weiter als von 12 bis Mittag zu denken.
Kommentar ansehen
20.08.2013 10:34 Uhr von Draco Nobilis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nun, möglicherweise sehen wir hier den Anfang vom Ende für einen Teil des Dienstleistungssektors. Jedenfalls nicht ganz ausgeschlossen. Natürlich können diese "Holos" keine Arbeiten ausführen. Aber beraten werden diese wohl in Laufe der nächsten 10-20 Jahre schon können.

Irgendwann arbeiten die allermeißten Menschen nur noch in der Informationsbranche oder höheren Dienstleistungsberufen. Bin gespannt wie der Arbeitsmarkt in 50 Jahren aussieht. Ob man dann überhaupt noch "einfachere" Arbeiten machen muss(Automatisierung).

[ nachträglich editiert von Draco Nobilis ]
Kommentar ansehen
20.08.2013 10:45 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an Avina:

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.08.2013 10:54 Uhr von PrinzAufLinse
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Guten Tag. Ich bin das "MHN AK-1 – Diagnostische und Chirurgisches Unterprogramm Omega-323". Bitte nennen sie die Art des medizinischen Notfalls.

[ nachträglich editiert von PrinzAufLinse ]
Kommentar ansehen
20.08.2013 11:26 Uhr von knuddchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@comic1 an diese Szene habe ich mich auch gerade erinnert. Habe selbst den Film gesehn.

Lassen wir uns mal überraschen, wie es in zig Jahren ausschaut mit den einfachen Arbeiten.
Kommentar ansehen
20.08.2013 12:26 Uhr von Mauzen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ comic1
Die Idee, Hologramme als Kontaktpersonen zu benutzen ist absolut nichts neues, und wurde in Filmen und Literatur bereits unzählige Male aufgegriffen.
Die Zeitmaschinen-Neuverfilmung ist ausserdem extrem schlecht, und ich würde mich schämen, wenn Beamte so etwas als Vorbild für echte Aktionen nehmen würden (noch mehr als man sich jetzt schon für sie schämen muss).
Kommentar ansehen
20.08.2013 13:47 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PrinzAufLinse
Ne lass ma das MHN Version 1 braucht immer ewig bis man dem Umgangsformen beigebracht hat und dank seines mobilen Emitters will er nun auch noch auf Außenmission :)
Kommentar ansehen
20.08.2013 13:57 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@sevenofnine1
Und wann lernst du weiter zu denken?

20000 und davon soll die Hälfte Steuern gewesen sein?
Welche Vollzeitkraft arbeitet denn heutzutage für 10000 €/$/Pfund etc.

Die 20. Riesen waren wohl ihr ausgezahltes Gehalt

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?