20.08.13 07:23 Uhr
 769
 

Peek: Smartphone-App führt Augenuntersuchung durch

Die London School of Hygiene and Tropical Medicine und ihre Partner arbeiten zurzeit an eine Smartphone-App, die Augenuntersuchungen durchführen kann.

Diese App soll vor allem Menschen in Entwicklungsländern helfen, die sonst kaum eine Chance haben, eine Augenuntersuchung durchführen zu lassen. Zurzeit wird die Peek von 5.000 Menschen in Kenia getestet.

Die App verarbeitet Daten, die mit der Smartphone-Kamera aufgenommen werden. So kann sie Eintrübungen Augenlinse erkennen. Mit Hilfe des Blitzlichts kann sogar die Rückseite des Auges untersucht werden. Auch ein Sehtest kann durchgeführt werden. Die ermittelten Daten speichert das Smartphone ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Smartphone, App, Sehtest
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN