19.08.13 19:55 Uhr
 418
 

Steampunk: Mächtige Lautsprecherboxen im Bierkessel-Look für Exzentriker

Die im Steampunk-Look gehaltenen Lautsprecherboxen namens "Empire Steam" von "Airhammer Industries" sehen aus wie Bierkessel auf Spiralfedern.

Für die Herstellung wurden Karbonfaserplatten, Kupfer und Granit verwendet.

Die Daten: 400 Watt Leistung, 92 Zentimeter hoch und 60 Kilogramm schwer pro Box. Das Paar kostet 9706,49 Euro.


WebReporter: montolui
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Box, Look
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2013 19:55 Uhr von montolui
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
...ist wahrscheinlich für die meisten Leute keine News wert, aber ich steh´ einfach auf "Steampunk"....
Kommentar ansehen
19.08.2013 20:07 Uhr von zipfelmuetz
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@montolui: "ist wahrscheinlich für die meisten Leute keine News wert" damit hast du vollkommen recht, das ist nicht nur keine News wert, das ist einfach nur bescheuerte Werbung!
Kommentar ansehen
19.08.2013 20:11 Uhr von montolui
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Aha, aber wenn dass neueste iPhone mit Preisangabe eingestellt wird, ist das natürlich was Anderes.....
Kommentar ansehen
19.08.2013 20:20 Uhr von zipfelmuetz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@montolui: naja, das iPhone kost auch keine 9706,49 Euro und interessiert dann doch ein paar Leute mehr... Trotzdem hast du recht, Werbung ist Werbung und keine News und hat hier imho nix zu suchen!
Kommentar ansehen
19.08.2013 21:33 Uhr von neisi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Karbonfaserplatten in SteamPunk, aaahhhhh, welch Greueltat!
Ich muss weg...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?