19.08.13 17:09 Uhr
 407
 

Görlitz: 34-jähriger Mann springt bei voller Fahrt aus Taxi und stirbt

Auf der Autobahn 4 bei Weißenberg ist am gestrigen Sonntagabend ein 34-jähriger Mann bei voller Fahrt aus einem Taxi gesprungen und auf die Fahrbahn gestürzt. Da die hinter dem Taxi fahrenden Autos anhielten, um den Mann zu helfen, blieb er zunächst wohl nur leicht verletzt.

Er rappelte sich wieder auf, übersprang die Leitplanke und rannte auf die Gegenfahrbahn. Dort wurde er von einem Peugeot, welcher von einem 22-jährigen Fahrer gesteuert wurde, erfasst und tödlich verletzt.

Die anderen Verkehrsteilnehmer erlitten einen Schock.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Verkehrsunfall, Taxi, Görlitz
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2013 17:17 Uhr von Destkal
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Man sollte sein Glück eben nicht mehr als 1x herausfordern.
Kommentar ansehen
19.08.2013 17:17 Uhr von willi_wurst
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Arschloch ... !!! Er hätte sich doch einen Strick nehmen, oder sich von einer Brücke stürtzen können ... oder, oder, oder ... aber nein... da sieht er noch schön zu, das er noch andere unbeteiligte da mit reinzieht und unglücklich macht. IDIOT!
Kommentar ansehen
19.08.2013 17:26 Uhr von sooma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Warum? Um die Zeche zu prellen? oO

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?