19.08.13 16:49 Uhr
 4.040
 

NSA in Panik: Polizei beschlagnahmt Spielzeugdrohne auf Anweisung der US-Militärpolizei

In Darmstadt war eine Gruppe Personen auf dem weg zum Dagger-Komplex, der als NSA Hauptquartier in Deutschland Berühmtheit erlangte.

Der nicht unbekannte Daniel Bangert machte sich mit mehreren Personen und einem Fernsehteam der ARD auf den Weg zu dem Dagger-Komplex. Vor dem Gelände machten sie ein Picknick und ließen auch eine Spielzeugdrohne fliegen, was den Wachleuten nicht gefiel.

Kurze Zeit später traf auch schon die Polizei ein und auch ein Polizeihubschrauber kam zu den Picknickenden. Nach einem Gespräch zwischen Polizei und Militär beschlagnahmte die Polizei ohne Grund die Spielzeugdrohne, da die Wachleute vermuteten, das sie das Gelände überflog.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Panik, Drohne, NSA, Spielzeug, Dagger-Komplex
Quelle: www.echo-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2013 17:00 Uhr von Destkal
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
"Nun öffnet sich das schwere Tor zum Dagger-Komplex und die beiden Fahrzeuge der Militärpolizei werden eingelassen. Drinnen steigt einer der Militärpolizisten aus und fotografiert oder filmt die Gruppe, die sich wieder auf dem Rückweg macht."


Ich frag mich ja was passiert wäre wenn die Gruppe den Militärpolizisten fotografiert hätte.
Kommentar ansehen
19.08.2013 17:37 Uhr von Crawlerbot
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Nur weil die Typen behaupten, die Drohne, warscheinlich ohne Kamera, sei über das Gelände geflogen, darf man sie trotzdem nicht Beschlagnahmen.

Ich bin dafür, das ein Drohnen treffen mit Flugshow dort mal stattfindet.

AHHHHH nicht zu mir kommen, hab keine Drohnen und auch kein Internet und die News ist nicht von mir AHHHHH
Kommentar ansehen
19.08.2013 17:52 Uhr von Jaegg
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@benjaminx:

hahaha ähnliches habe ich auch gerade gedacht :D :D sehr gut!
Kommentar ansehen
19.08.2013 18:21 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.08.2013 18:41 Uhr von svizzy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die aussage der story ist doch, das die nsa alles darf und wir nicht. wir sollten auf die überwachung genau so reagieren wie die nsa. alles beschlagnahmen. lustig ist, das die amerikaner eigentlich das recht dazu haben. alle regierungseinrichtungen und deren besitz ist public domain. allein schon die ganzen geheim dienst abteilungen verstoßen gegen die amerikanische verfassung.
Kommentar ansehen
19.08.2013 20:11 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
SICHERHEITSBEREICH?????

Schonmal gehört?

Pfosten.
Kommentar ansehen
20.08.2013 08:36 Uhr von DerMaus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wieder, wie tief deutsche Sicherheitsbehörden im Dickdarm der USA stecken!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?