19.08.13 14:34 Uhr
 263
 

Senioren bremsen jetzt auch für Junge: Erste Rollator-Fahrschule in Sachsen eröffnet

Sie sind zwar im Schnitt nur 1,8 km/h schnell, dennoch ist es für Senioren nicht ganz einfach, ihre Rollatoren sicher zu beherrschen und gekonnt um die Kurven zu bugsieren. In Freital bei Dresden wurde daher jetzt die erste Rollator-Fahrschule eröffnet.

Gegründet wurde die Rollator-Fahrschule von der 48-jährigen Kerstin Heeckt: "Viele ältere Menschen lassen im Alltag ihren Rollator zu Hause, weil sie Angst vor vielen Situationen haben, wie z.B. Einsteigen in den Bus", sagt sie zu ihrer Initiative.

Der rege Zuspruch gibt ihr Recht, derzeit üben 13 Rentner auf dem Testparcours mit Kurven und einer Rampe. So nutzt auch zum Beispiel die 91-jährige Katharine Schubert aus Dresden die Rollator-Fahrschule zum Testen eines neuen Rollators, da ihr alter kaputt ist. Allerdings will sie ihr Gerät nicht noch einmal wechseln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sachsen, Senioren, Fahrschule, Rollator
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht