19.08.13 13:56 Uhr
 365
 

Rückruf einmal anders: Apple ruft ältere Modelle des iMac zurück

Wegen Problemen mit der AMD-Grafikkarte bietet Apple jetzt Besitzern älterer iMac-Modelle einen kostenlosen Austausch der Grafikkarte an.

Konkret geht es um die Radeon 6970M, welche in die 27-Zoll-Geräte eingebaut wurde. Die betroffenen Modelle stammen aus dem Zeitraum Mai 2011 bis Oktober 2012.

"Das Display erscheint dabei entweder verzerrt, wird blau bzw. weiß mit vertikalen Linien oder aber komplett schwarz", so die offizielle Darstellung des Fehlers laut Apple.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Rückruf, Modelle, iMac
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2013 16:20 Uhr von neisi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das muss eine Fake-Meldung sein, seit wann gibt Apple Fehler zu, wozu reparieren wenn der Kunde neue Geräte kaufen kann oder soll !
Die sollen nicht lange halten...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?