19.08.13 13:09 Uhr
 535
 

Grünen-Politiker fordert Sonderabgabe für Luxus-Wohnungen

Dirk Behrendt, rechtspolitischer Sprecher der Berliner Grünen-Fraktion, fordert eine Sonderabgabe für Luxuswohnungen ab 150 Quadratmetern.

"Der Wohnraum ist knapp. Wer davon besonders viel nutzt, sollte dann auch mehr zahlen", so der Politiker am Rande einer Klausur.

Die Sonderabgabe soll sich nach der Abgabe für Zweitwohnungen richten. Das wären bei 200 Euro Kaltmiete, zirka 100 Euro im Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politiker, Luxus, Sonderabgabe, Wohung
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2013 13:13 Uhr von SamSniper
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Zweitwohnungen in Berlin, das betrifft ca 600 Bundestagsabgeordnete.
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:13 Uhr von SNnewsreader
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Sommerpause ... da sollte er doch besser die Klappe halten
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:25 Uhr von brycer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Klickklaus:

Es ist eben leichter drunter durch als oben drüber zu kommen. ;-P
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:30 Uhr von quade34
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Immer wieder beklagen diese Dumpfbacken, dass Wohnen mit Luxus zu teuer ist. Was ist das dann nun wieder für ein Schwachsinn mit einer Sondersteuer?
Die Grünen werden niemals kapieren wie Wirtschaft geht, und Markt haben sie nie kapiert. Nur regulieren und bevormunden. Warum laufen sie nicht gleich komplett zu den Bolschewiken über, die machen das alles schon lange dort, wo sie die Macht haben.
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:47 Uhr von brycer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Klickklaus:

Nee du, danke! Vom Parteimitglied bin ich weiter entfernt als ein Elefant vom Tanz auf den Hochseil. ;-P
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:55 Uhr von GroundHound
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem: Was sind Luxuswohnungen?
Für jemand, der kaum Geld verdient, aber zum Beispiel ein heruntergekomenes recht großes (z.B. geerbt) Haus hat, wäre so eine Belastung verheerend.
Kommentar ansehen
19.08.2013 15:32 Uhr von dragoneye
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dumpfer Klassenkampf und Sozialneid schüren - ja das sind die selbstgerechten Grünen.
Kommentar ansehen
19.08.2013 16:33 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klickklaus:
weißt du noch?
"Vorsicht, Arbeiter! Die SPD will euch eure Villen im Tessin wegnehmen!"

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?