19.08.13 12:28 Uhr
 132
 

Singapur: Busfahrer gekündigt, der sich am Steuer die Fingernägel schnitt

Ein Video, das einen Busfahrer in Singapur bei der Arbeit zeigt, sorgte für dessen Entlassung.

Der Mann ist in dem Clip zu sehen, wie er sich am Steuer die Fingernägel schneidet.

Die Aufnahme wurde von einem geschockten Fahrgast per Handy gemacht und wegen gravierender Sicherheitsmängel entließ man den Fahrer sofort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Steuer, Busfahrer, Singapur, Fingernägel
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2013 12:30 Uhr von OO88
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich schneide mir die zehnägel beim motorrad fahren.
Kommentar ansehen
19.08.2013 12:40 Uhr von BreakingBad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Akrobat! :D
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:57 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Als ich das jetzt gerade beim Autofahren auf dem Smartphone gelesen habe, wäre mir fast der Kaffeebecher aus der Hand gefallen, konnte ihn aber grad noch so auffangen, ohne den Donut in der anderen Hand zu sehr zu zerquetschen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?