19.08.13 12:27 Uhr
 2.845
 

Thailand: Alberne "Anti-Spick-Hüte" an Universität sorgen für Proteste

Die Universität Bangkok hat für einen Proteststurm gesorgt, nachdem sie ihre Studenten dazu zwang, eigenartige "Anti-Spick-Hüte" aufzusetzen.

Nach vielen Beschwerden über die albernen Sichtschutze sah sich die Universitätsleitung gezwungen, die Maßnahme in einer Pressekonferenz zu erklären.

Die Hüte bedeuten nicht, dass Studenten dieser Uni besonders oft abschreiben und man entschuldige sich, falls man die Studenten mit den Hüten der Lächerlichkeit preisgegeben habe.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Thailand, Universität, Spicken
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2013 12:33 Uhr von Kochi56
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
---------
dazu zwang, eigenartige "Anti-Spock-Hüte" aufzusetzen
---------
Also die sehen nicht gerade wie Vulkanier aus :D

[ nachträglich editiert von Kochi56 ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:27 Uhr von Daffney
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, da kann man seinen Spickzettel doch Prima an der Innenseite befestigen und der Prof merkt nichts.
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:38 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Stimt am ehesten würde ich jetzt an einen Ferengi denken ;)
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:32 Uhr von dajockel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man lasse es mich wie folgt formulieren: "LOL! XDDD"
Kommentar ansehen
19.08.2013 20:27 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der doktorhut sieht auch nicht besser aus :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?