19.08.13 11:46 Uhr
 137
 

Schweiz: Erziehungsexpertin hält nichts vom Schulvertrag

Sefika Garibovic, Erziehungsexpertin, hält nichts von einem geplanten Schulvertrag (ShortNews berichtete).

Die Expertin findet, dass so ein Vertrag zwischen Schule und Eltern, nur der Machtausübung dienlich sei. Die Eltern wären noch mehr im Stress und würde auch der Beziehung zwischen Eltern und Lehrern schaden.

Der Erziehungsdirektor Christian Amsler möchte, dass sich Eltern vertraglich verpflichten, sich mehr um die Kinder in ihrem Schulalltag zu kümmern. Die positiven Erfahrungen in diversen Kantonen der Schweiz, möchte er landesweit einführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Schule, Vertrag
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten
Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperium
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Wein: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?