19.08.13 10:31 Uhr
 1.162
 

Hamburg: Rund 600 "Wutbürger" der AfD luden zur Demonstration

In der Hamburger Innenstadt kam es vergangenen Samstag zu einer Demonstration von rund 600 Anhängern der Anti-Euro-Partei Alternative für Deutschland (AfD). Mit von der Partie waren ehemalige Mitglieder rechtspopulistischer Parteien und Personen in Thor-Steinar-Klamotten.

In ihrer allgemeinen und generellen Unzufriedenheit prangerten sie eine sogenannte "seit 60 Jahren aufgedrückte Kollektivschuld" an und tauften einen Protest-Wagen auf "Eurowehr-Wagen". Reporter wurden von einer weiblichen Demonstrantin gar als "grüne Wanderwarzen" betitelt.

Ein mutmaßliches Mitglied des Hamburger Landesverbands der AfD präsentierte gut sichtbar ein T-Shirt der umstrittenen Marke "Thor Steinar". Darauf angesprochen entgegnete er, dass es sich dabei um keine Nazimarke handele, da sie von einem arabischen Investor gekauft wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Demonstration, AfD, Wutbürger
Quelle: www.publikative.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2013 10:36 Uhr von Darksim
 
+42 | -9
 
ANZEIGEN
Diese scheiß Nazi Propaganda gegen die Afd nervt langsam. Aber man muss ja jetzt möglichst mit der Nazi Keule schwingen, damit die bloß keiner wählt, stimmts?

EDIT: Und es hagelt Minus Bewertung für die News, wen wundert es. Wer schon so stümperhaft versucht der Afd den Nazi Stempel aufzudrücken...

[ nachträglich editiert von Darksim ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 10:57 Uhr von supermeier
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Was soll man von jenen geistig Minderwertigen erwarten, die einer Bekleidung eine politische Gesinnung zutrauen.
Kommentar ansehen
19.08.2013 10:58 Uhr von CommanderRitchie
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch bei den "Linken" genauso... angeblich von Stasi-Seilschaften der alten DDR durchsetzt...stehen unter Verfassungsschutz-Beobachtung und werden immer Medial ins negative Licht gesetzt.
Hat folgenden Grund... die dürfen den etablierten Parteien nicht gefährlich werden. Ich bin fest davon überzeugt, dass die, wenn die 20% bei der Wahl holen würden, schnellstmöglich als verfassungsfeindlich eingestuft werden, und von der politischen Landkarte verschwinden würden.

Der Bürger darf und soll sich kein eigenes Bild machen dürfen... deswegen werden durch Negativ-Meldungen die Bürger" vorprogrammiert" !!

Bestes Beispiel für "Volksverdummung" - unser TV Programm:
Während heute Nachmittag (19.August 2013, ARD) der Bürger vollgelullt wird mit Sendungen wie "rote Rosen, Sturm der Liebe, verbotene Liebe, etc. pp." kommt eine wirklich interessante Dokumentation mit dem Titel "Steuerfrei - wie Europas Bonzen ihre Beute bunkern" erst um 22:55 Uhr !!

Dann, wenn die hart arbeitende Bevölkerung schon im Tiefschlaf ist...und die Sendung nur von "Nachtschwärmern, müden Wachmännern auf Nachtschicht, usw. gesehen wird

Jaaaa... und wenn dann der Zuschaueranteil ausgewertet wird... dann heisst es wieder, dass die Menschen an solchen Reportagen nicht interessiert seien.

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 11:05 Uhr von niederntudorf
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@NoPq:

So, so!! Einer von Hunderten soll ein Hemd getragen und eine von Hunderten soll etwas gesagt haben. So, so! Da weiss der Verfasser als simpler Geist sogleich, was alle Leute wollten.
Wie dumm kann man eigentlich sein?
Kommentar ansehen
19.08.2013 11:13 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@CommanderRitchie

Blöd nur dass es schon zig Versuche gab solche Reportagen in die beste Sendezeit zu legen. Ergebnis waren verherrende Zuschauerzahlen im Promillebereich weil der Otto-Normalbürger nach einen anstrengenden Vollzeit-Arbeitstag keinen Bock mehr auf gepfuschte Reportagen von den öffentlich rechtlichen ala Amazon ist so böse hat sondern nur noch ein wenig berieselt werden will bevor es ins Bett geht!!
Kommentar ansehen
19.08.2013 11:26 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ich als Mitglied einer anderen Partei könnte mich auch in Thor-Steinar Klamotten vor der Kamera werfen und so tun als ich ein loyaler Anhänger der AfD wäre, das beweist rein gar nichts.

Wenn Bernd Lucke in Thor-Steinar Klamotten zu sehen wäre, dann würde ich mir meine Gedanken machen, aber so?
Kommentar ansehen
19.08.2013 11:26 Uhr von TimeyPizza
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Es würde mich auch nicht wundern wenn viele dieser ThorSteinar tragenden Leute absichtlich von anderen da eingeschleust wurden um ja dieses "Rechte Image" der AfD weiter zu stärken.
Kommentar ansehen
19.08.2013 11:27 Uhr von CommanderRitchie
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
niederntudorf@

Ja... so läuft das Spiel leider... von der Regierung genau so gewollt !! Pauschalisieren, falsche Meinungen bilden, Lügen, und vor der Wahl am Supermarkt rote Rosen an die Bürger verschenken (die se mit ihren Steuergeldern schon längst selbst bezahlt haben...)

Wenige Hartz 4 bezieher verweigern sich komplett dem Arbeitsmarkt... dann sind sie alle so.
Alle deutschen Arbeitslosen sind angeblich "unterqualifiziert"... deswegen müssen dringend ausländische "Fachkräfte" her. Die Deutschen verdienen viel - und immer mehr - Geld (wieso gibts dann immer mehr arme Menschen in Deutschland ??)

Unsere Demokratie und unser Politwesen ist so korrupt...
da würde sich Konrad Adenauer im Grabe umdrehen.

Da wird ein Steuerdatendieb zu einer Haftstrafe verurteilt... und Typen wie Uli Hoeness, Maschmaier, usw. sitzen immer noch auf der Ehrentribüne und bekommen von der Merkel noch die Hand geschüttelt !!
Aber wehe, wenn jemand der einfachen Menschen dabei ertappt wird, bei der Steuererklärung ein bissl zu Mogeln... da wird dann direkt die Staatsmacht-Prügelkeule ausgepackt und immer feste draufgehauen... bis zum Existenzruin... wenn es sein muss. Die Regierung und ihre Schergen müssen ja schliesslich Zeichen setzen und Exempel statuieren... nicht das der Bevölkerungs-Pöbel noch aufmüpfig wird.

Peter Lustig@
Wahrscheinlich zu einer Zeit, wo man im TV auch noch gute und spannende Filme zu sehen bekam... und nicht Hansi Hinterfotziesser und die Kasslerruther Flöttenblässer im Heuschoberstadel....
Ach ja... Herr Mollarth lässt schön Grüssen...

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 11:40 Uhr von CommanderRitchie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
PeterLustig2009 @

Leider hast du etwas vergessen...
Die öffentlich-rechlichen brauchen nicht auf die "Quote" zu schauen !! Die werden duch die "Zwangsabgabe" der Haushalte (Rundfunkgebühren) finanziert !! Die finanzieren sich nicht durch Werbung !! Zudem haben die öffentlich-rechlichen Sender einen damit verbundenen Informationauftrag !!

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 11:48 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich mag die AfD auch nicht so sehr aber hierfür wird sie nicht viel können, denn bei so einer Demo kann jeder mitmachen und die rechten Gruppierungen nutzen sowas natürlich gernen aus.
Kommentar ansehen
19.08.2013 12:55 Uhr von Oberhenne1980
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ ayuna

Bei der SPD nennt man die "linksliberal". Macht aber nix...weil rechts ist ja immer böse. Dass die SPD auch rechts von der Linken steht vergessen die Meisten.

[ nachträglich editiert von Oberhenne1980 ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:03 Uhr von jens3001
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Leute.... die News passt schon.

Sie werden als "rechtsliberal" bezeichnet.


Die Nazis waren / sind aber "rechts autoritär".


Mag für manche keinen Unterschied bedeuten - in der realen Welt, außerhalb der schwammigen Nebellandschaft mancher Gehirnakrobaten, sind es 2 unterschiedliche Dinge.


Wer mal wissen möchte wie er tickt, sollte sich mal einem freiwilligen Selbsttest unterziehen.

http://www.politicalcompass.org/...
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:38 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Jo. Mit dem Unterschied, dass ich in SPD-Umgebung noch nie jemanden mit nem z.b. Antifa-TShirt gesehen habe - im Gegensatz zu den "Thor Steinar"-AfD-Fans ;-)"

Das kann ich ändern, auf welcher SPD Veranstaltung willst Du mich mich mit ein Thos-Steinar und einem "SPD-Sticker" sehen?
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:46 Uhr von kingoftf
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
die 600 Teilnehmen sind also alle Wähler der (k) AfD, mehr % bekommen die eh nicht, um nicht unter "übrige" in den Hochrechnungen aufzutauchen
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:06 Uhr von Granatstern
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:50 Uhr von Selle
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Alleine wegen diesem Punkt bekommen sie meine Stimme:

"•Wir fordern, dass Bundestagsabgeordnete ihre volle Arbeitskraft der parlamentarischen Arbeit widmen. Das Mandat darf nicht unter bezahlten Nebentätigkeiten leiden. "
Kommentar ansehen
19.08.2013 15:01 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Granatstern

"Scheiß AfD... braunes Gesocks bleibt braunes Gesocks. "

Immer diese Totschlagargumente! Wem soll ich denn jetzt noch wählen?
Kommentar ansehen
19.08.2013 15:39 Uhr von Gringo75
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die "Nazikeule" ist doch immer ein gutes Mittel zum draufhauen.
Wenn den Leuten sonst nichts mehr einfällt, immer druf

Aber das zeigt mal wieder das Demokratieverständnis einiger.
Kommentar ansehen
19.08.2013 15:48 Uhr von jens3001
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ehem. Wieso haben hier so viele ein Problem mit "rechts liberal"?

Der Begriff an sich ist vollkommen wertneutral.


MAcht mal den politischen Kompass, den ich oben verlinkt habe. Ihr würdet staunen wo ihr liegt.

Z.B. ist Merkel, Thatcher und Obama um einiges weiter rechts angesiedelt als Hitler.
Aber natürlich um einiges weniger autoritär.


Das Schlüsselwort hier ist "Extremismus". Die AfD hat selbstverständich "Rechte" Züge. Aber dagegen ist auch nichts zu sagen.

Lediglich ein Extremismus ist zu vermeiden.

Das gilt übrigens auch für die linke Fraktion.

[ nachträglich editiert von jens3001 ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 16:35 Uhr von XFlipX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist natürlich der Renner....wer es objektiver mag ->> http://www.welt.de/...

Zitat: "Am Rande der Veranstaltung kam es zu kleineren Rangeleien mit einer Gruppe Hamburger Autonomer, die der AfD Rassismus und Fremdenfeindlichkeit unterstellten."

XFlipX
Kommentar ansehen
19.08.2013 20:48 Uhr von sheldon_cooper
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Krise ist aus der Habgier und Kurzsicht der Menschen geboren, ihr folgten Gesetzesbrüche und Rechtsunsicherheit.
Es geht darum, zu erkennen, dass gerade das Eurosystem die Menschen in "Weichwährungsländern" dazu verleitete, sich zu verschulden oder -wie bei den Banken- das Geld, gerne auch das anderer Leute, zu verzocken.
Fahrt mal "runter" und redet mit den Leuten, sie werden Euch nichts anderes sagen.
Für nichts anderes steht die AfD als einzige Partei, zu verhindern, mit unser aller Steuergeld dieses Fass ohne Boden auf Dauer zu befüllen.
Dass diejenigen Länder, die sich mit dem € am schwersten tun, zur Eigenwährung zurückkehren müssen, steht doch völlig außer Frage; das Erpressungspotential von Banken und Investoren ist überdeutlich.
Wie man genau verfährt, ob nach dem Schema des Schäuble-Chefberaters (!!!) oder nach Vorschlag der Lucke-Partei, wird sich noch zeigen.
Wie Professor Sinn sagt, es gibt verschiedene Lösungsansätze.
Vorerst geht es darum, den richtigen Weg einzuschlagen.
Niemand weiß, wie die AfD mit dem Mandat, das sie wohl bekommen wird, umgehen wird; aber noch sind sie unverdächtig der mächtig(st)en Böcke, welche aufs Kerbholz der "Altparteien" gehen.
Und diese werden ohne Zögern ihr Mandat nutzen, uns ALLE ganz persönlich zur Kasse zu bitten, und zwar ohne Gnade.
Wer sich DIESES Europa leisten will und kann, na gut, aber über 90% der Bürger können´s nicht und wollen´s auch nicht.
Wem die Sachlichkeit der völlig stringenten Argumentation eines VWL-Hochschullehrers nicht reicht, kann man Ihnen auch nicht helfen.

Mit Blick auf die kommende €-Rechnung könnte man mit dem alten Cicero schließen: "Sie stimmt auf den Pfennig".(Aus den "Briefen an Atticus).

Am 22.9. können wir das gemeinsam abwenden.
Kommentar ansehen
22.08.2013 00:21 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal keine "Geschleime News" zur FDP + !!!!
Kommentar ansehen
15.10.2016 12:29 Uhr von Iglaubnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier ne "echte Alternative" für die Alternative:

http://www.shortnews.de/...

"ab 5Uhr 45 wird zurückgeschlagen"

grins

ganz runter scrollen unddas anklicken:

Nazis rächen sich an Flüchtlingen, indem sie nach Syrien fliehen

[ nachträglich editiert von Iglaubnix ]

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?