19.08.13 10:12 Uhr
 1.238
 

Energieversorgung über Wi-Fi - Ultraschall macht es möglich

Das Unternehmen uBeam entwickelt mit Unterstützung von Investoren wie Marissa Mayer von Yahoo eine revolutionäre Technologie zur kabellosen Energieübertragung.

Die Entwickler des US Amerikanischen Start-Ups nutzen lediglich Ultraschallwellen um den Strom an Smartphones zu übertragen und erreichen im Abstand von zwei Metern Spannungswerte eines gewöhnlichen USB-Ports.

Ultraschallwellen sind für das menschliche Ohr nicht wahrnehmbar und könnten auf lange Sicht USB-Ports und andere Schnittstellen überflüssig machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ultraschall, Energieversorgung, Wi-Fi
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2013 10:45 Uhr von Hidden92
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, wie wärs mit ner Frequenz gewesen die auch Tiere nicht hören?
Ich find zwar kabelloses Laden toll, aber was bringt mir das wenn ich das nicht einsetzen kann sofern im Umkreis von vermutlich nen paar hundert Metern irgendein Haustier lebt?
Kommentar ansehen
19.08.2013 10:48 Uhr von jpanse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Fledermausmassensterben...

Ultraschall
Kommentar ansehen
19.08.2013 15:26 Uhr von blablubbb
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ZRRK

spasti..
Kommentar ansehen
19.08.2013 16:05 Uhr von azapp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel falsch "über Wi-Fi".

Ultraschall-Sender? Da kannst auch dein Gebiss damit reinigen. Toll.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?