19.08.13 09:39 Uhr
 135
 

Fußball/Premier League: Torlinientechnik erfolgreich angewandt

In der englischen Premier League wurde am ersten Spieltag beim Spiel Chelsea gegen Hell City zum ersten Mal erfolgreich die neue Torlinientechnik eingesetzt.

Konkret war das der Fall beim Kopfball von Ivanovic, welchen Hull-Torhüter McGregor im Nachfassen halten konnte, wobei sich der Referee per Torlinientechnik versichern lies, dass der Ball nicht über der Torlinie war.

Referees tragen bei der Technik eine Uhr, welche im Falle eines Treffers vibrieren würde. Zudem werden Szenen danach per Hawk-Eye auf die Videoleinwände des Stadions gezeigt.