19.08.13 06:29 Uhr
 2.041
 

"Minecraft"-Gründer Markus Persson programmiert Shooter "Shambles" in nur sieben Tagen

Der Schöpfer des Spiels "Minecraft", Markus "Notch" Persson, hat einen Zombie-Shooter namens "Shambles" programmiert. Geschaffen wurde der Shooter mit der Unity-Browser-Engine und die Optik ähnelt einem Shooter der alten Schule.

Ziel im Spiel ist es, so viele Zombies wir nur möglich zu töten. Außerdem muss man neue Waffen, Munition und Health-Pakete aufsammeln.

Persson hat das Spiel innerhalb von nur sieben Tagen programmiert und als Vorbild hielten Klassiker wie "Doom" oder "Duke Nukem" her.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gründer, Shooter, Minecraft, Markus Persson
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2013 08:50 Uhr von m0u
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.08.2013 10:16 Uhr von Maverick Zero
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Man merkt, dass sich m0u im Leben noch keine fünf Minuten mit dem Thema "Computerspieleentwicklung" beschäftigt hat.
Kommentar ansehen
19.08.2013 10:24 Uhr von Selle
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@m0u....Optik? In der News steht doch das er die Unity-Browser-Engine genutzt hat.

Du glaubst vermutlich auch, das GTA V in einer Woche von 3 Leuten programmiert wird..LOL
Kommentar ansehen
19.08.2013 10:26 Uhr von m0u
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.08.2013 10:53 Uhr von Maverick Zero
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso fanboy?

Hast du jemals versucht, ein Computerspiel zu schreiben?
Wenn ja: Wie sah da die Grafik aus?
Und: Macht eine gute Grafik ein gutes Spiel?
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:28 Uhr von m0u
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nein, habe ich nicht, dafür gibt es Programmierer, die sowas gelernt haben. Die Grafik ist aus den 90ern und er hat einen Bausatz genommen, so wie es sich liest. Kein Grund, die Leistung zu hypen.
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:57 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ok, so liest sich dein Beitrag gleich ein wenig anders. Dennoch: Woraus schliesst du, dass er einen Baukasten genutzt hat? Das geht für mich aus der Quelle nicht hervor.

Selbst wenn ein Baukasten genutzt wurde, so ist es immer noch eine ordentliche Leitung ein Spiel zu schreiben.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?