19.08.13 06:26 Uhr
 134
 

"Watch Dogs": Spieler wird die Stadt Chicago erleben

Das kommende Open-World-Spiel "Watch Dogs" wird in der US-Metropole Chicago beheimatet sein. Spiele-Publisher Ubisoft hat nun verkündet, dass sich die Stadt im Spiel lebendig anfühlen würde. Der Spieler erlange das Gefühl, dass die NPC-Figuren im Spiel ein eigenes Leben hätten.

"Zum aller ersten Mal sind die NPCs um dich herum keine Roboter mehr, die nur auf dem Bürgersteig entlang gehen. Sie sind menschliche Wesen mit ihren eigenen Leben", so Creative Director Jonathan Morin von Ubisoft.

Das Spiel wird am 21. November 2013 erscheinen. Unter anderem kommt es in einer Version für den PC, die PlayStation 3 und die Xbox 360.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Stadt, Spieler, Chicago, Watch Dogs
Quelle: www.pcaction.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Watch Dogs 2": Spiel wird größer und spaßiger als der Vorgänger
"Watch Dogs 2": Ubisoft Montreal will mehr Risiken bei der Entwicklung eingehen
"Watch Dogs 2": Profiler-Feature soll ausgebaut werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Watch Dogs 2": Spiel wird größer und spaßiger als der Vorgänger
"Watch Dogs 2": Ubisoft Montreal will mehr Risiken bei der Entwicklung eingehen
"Watch Dogs 2": Profiler-Feature soll ausgebaut werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?