18.08.13 18:52 Uhr
 445
 

Deutschlandweite Razzia wegen radikal-islamistischer Hetzschriften

Das Landeskriminalamt (LKA) Baden-Württemberg hat am vergangenen Mittwoch eine deutschlandweite Razzia gegen die illegale Verbreitung radikal-islamistischer Schriften durchgeführt. 21 Geschäftsräume und Wohnungen wurden durchsucht, Ermittlungsschwerpunkt war mit neun Objekten NRW.

Dabei wurden unter anderem Computer, geschäftliche Unterlagen und indizierte Schriften beschlagnahmt. Insbesondere ging es den Ermittlern um das salafistische Pamphlet "Missverständnisse über Menschenrechte im Islam", das per Internet oder über muslimische Buchhändler vertrieben worden sein soll.

Die Staatsanwaltschaft stuft die von der "Islamic Propagation Office" in Saudi Arabien herausgegebene Schrift, die sich ihren Angaben nach gegen Muslime richtet, die aus Sicht der Salafisten nicht ernsthaft genug glauben, als jugendgefährdend ein, laut LKA könnte sie zur Radikalisierung beitragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sooma
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Razzia, Islamismus, Landeskriminalamt
Quelle: www.pz-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2013 21:52 Uhr von quade34
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ist NRW der große Schutzraum für diese Leute?
Rotgrüne Beschwichtigungspoltik ist ja nicht neu.
Kommentar ansehen
19.08.2013 00:33 Uhr von Samael70
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die Salafisten sollten sich vielleicht mal überlegen, wie sie die Gebote des Korans mit unserem Grundgesetz im Einklang bringen wollen. Die muslimischen Mitbürger wollen sich am unseren Grundgesetz orientieren und da muß man eben Kompromisse in Kauf nehmen, beides geht nicht.

Ich höre ständig das es Dialoge zwischen Salafisten und Christen gibt, aber sowie das Thema Grundrechte aufkommt kühlt die Dialogfreudigkeit sofort ab.

[ nachträglich editiert von Samael70 ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 00:59 Uhr von free4gaza
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Samael70, dein Name(Herkunft) und Avatar passen schön zusammen...

Es gibt keine Salafisten, keiner hat sich auch Salafisten genannt, also woher der kommt der Name?
>Die Salafisten sollten sich vielleicht mal überlegen, wie sie die Gebote des Korans mit unserem Grundgesetz im Einklang bringen wollen.

Ich weiß nicht worauf du hinaus willst, aber welche Gebote sollen in das Grundgesetz reinbracht werden, ist es nicht irgendwie merkwürdig , Gebote mit Grundgesetze in Verbindung zu bringen?
Kommentar ansehen
19.08.2013 02:59 Uhr von ElChefo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
free4gaza

Die Salafiyya nach Ahmad ibn Taimiya existiert nicht? Es gibt keine Anhänger seiner Lehre?

Spannende These, erzähl mal mehr davon.
Kommentar ansehen
19.08.2013 04:15 Uhr von langweiler48
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Freiheit für Gaza (Free4gaza)

Somit ist deine Gesinnung auch geklärt und erklärt auch dein nicht zu überbietende dumme Behauptung. In Deutschland ist das Wort zum Dauersprachgebrauch geworden.

In Wikipedia kann man unter anderem lesen -- die Bezeichnung „Salafisten“ wird des Weiteren speziell für nicht-saudische Wahhabiten gebraucht.[1] Dazu zählen beispielsweise die Ahl-i Hadith, Tariqa-yi muhammadiya und die Muhammadiyah. ---

Dies habe ich aus der Erklärung die mehrere 100 Zeilen groß ist entnommen. Um dann kommst du daher und willst diese islamreligiöse Gruppe nicht kennen? Viel Spaß dabei. Du wirst die Auslacher auf deiner Seite haben.
Kommentar ansehen
19.08.2013 04:18 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe in der Quelle nachgelesen und dort wird auch berichtet, dass das Badenwuerttembergische LKA bundesweit untersucht hat. Dies zweifle ich stark an, da sich die anderen LKA´s nicht in ihre Suppe spucken lassen. Sicherlich war die Fahndung mit Unterstuetzung der Landeskriminalaemter durchgefuehrt worden.

Das mag vielleicht von mir etwas kleinlich sein aber es verfaelscht das Aufgabengebiet eines LKA´s enorm.
Kommentar ansehen
19.08.2013 04:20 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Editieren

Ich habe in der Quelle nachgelesen und dort wird auch berichtet, dass das badenwürttembergische LKA bundesweit untersucht hat. Dies zweifle ich stark an, da sich die anderen LKA´s nicht in ihre Suppe spucken lassen. Sicherlich war die Fahndung mit Unterstützung der Landeskriminalämter durchgeführt worden.

Das mag vielleicht von mir etwas kleinlich sein aber es verfälscht das Aufgabengebiet eines LKA´s enorm.
Kommentar ansehen
19.08.2013 08:26 Uhr von free4gaza
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Es gibt auch die Christafisten, das sind die jenigen die dauernd rechtsextremistisch sind und andere Religionen vorallem Islam beleidigen. Sie ernähren sich von unseriösen Quellen wie Spiegel.de. Bemerkenswert ist, dass trotz ihrer Einstellung, ihr Religion(Christentum) nicht ausüben, aber im Namen Christentums ihr Bewegung bemerkbar machen.
Möglicherweise zweifeln Sie an der Echtheit des Religions.
Kommentar ansehen
19.08.2013 11:25 Uhr von Samael70
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@free4gaza

Die Salafi (Vorfahren) leben nach den Traditionen der Vorfahren. So wird es von Pierre Vogel erklärt. Salafismus muß demnach die Ausübung dieser Tradition sein, nach deutscher Interpretation. Wenn du dieses Wort als diskriminierend einstufst solltest du klage vorm Verfassungsgericht einreichen, das ist dein Recht.

https://www.youtube.com/...

"Ich weiß nicht worauf du hinaus willst, aber welche Gebote sollen in das Grundgesetz reinbracht werden, ist es nicht irgendwie merkwürdig , Gebote mit Grundgesetze in Verbindung zu bringen?"

Ich spreche von Dissonanzen (nicht im Einklang) mit dem Koran und des Grundgesetzes. Es geht schon wieder los, sowie das Thema Grundrechte kommt werdet ihr komisch oder stellt euch dumm. Es ist doch nichts schlimmes daran, sich mit der Problematik auseinanderzusetzen. Ein Dialog ist besser, als ständig vor dem Thema davon zu laufen und somit die Vorurteile anderer zu bestätigen.

Hier ein Beispiel:

http://europenews.dk/...
Kommentar ansehen
19.08.2013 12:17 Uhr von free4gaza
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Samael70
Du bist einer auch denen, die solche unseriöse Quellen lesen.
Man muss auch die Versen davor UND danach lesen,
sonst können sie eine ANDERE BEDEUTUNG haben.

Lies lieber dein Thora weiter
Kommentar ansehen
19.08.2013 12:22 Uhr von free4gaza
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich freue mich auf deine Antworten:

"So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben.
(4. Mose 31,17-18)

"Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; ..." (richtet sich an Homosexuelle)
(3.Mose 20,13)

"Ach Gott, wolltest du doch die Gottlosen töten! ..."
(Bedeutung: Andersdenkende und Andersgläubige sollen sterben!)
(Psalm 139,19)

"Wenn eine Jungfrau verlobt ist und ein Mann trifft sie innerhalb der Stadt und wohnt ihr bei, so sollt ihr sie alle beide zum Stadttor hinausführen und sollt sie beide steinigen, dass sie sterben, die Jungfrau, weil sie nicht geschrien hat, obwohl sie doch in der Stadt war, den Mann, weil er seines Nächsten Braut geschändet hat; ..."
(5. Mose 22,23-24)

Bedeutung:
Todesstrafe für vergewaltigte Mädchen, wenn sie nicht oder nicht laut genug geschrien haben!
Kommentar ansehen
19.08.2013 12:47 Uhr von sooma
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und das praktizieren "die" Christen ja auch tagtäglich so! -.-

Naja, aber dass Du bestreitest, dass es die Salafiyya gibt, zeigte ja schon, dass sich eine Diskussion mit Dir erübrigt. Hier erklärt es Dir ein "Bruder": http://quranundsunna.wordpress.com/...

Zu den "modernen" Salafis: "Während die moderne Salafiyya durch Rückbesinnung auf ursprüngliche Werte den Muslimen die verlorengegangene zivilisatorische Vorreiterrolle wieder verschaffen will, möchte der islamistische Neofundamentalismus die religiöse Zeituhr zurückdrehen und betrachtet die heutige Welt insgesamt als feindlich. Insofern steht er der Salafiyya der Jahrhundertwende diametral entgegen. Er gilt als die am schnellsten wachsende radikale Strömung des Islams. Es handelt sich um eine entterritorialisierte Bewegung, die losgelöst von jeder kulturellen „Verunreinigung“ die „wahre“ Religion praktizieren möchte." (wiki und http://www.tagesschau.de/... )

"Lies lieber dein Thora weiter"

Magst Du keine Menschen jüdischen Glaubens?

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 12:53 Uhr von free4gaza
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
>Und das praktizieren "die" Christen ja auch tagtäglich so! -.-
Klar,ich kann dir mehrere Beispiele angeben.
Die Bibel ist ja "gefährlicher" als wir dachten -.-

>Magst Du keine Menschen jüdischen Glaubens?
Habe ich sowas gesagt? Ich habe ihm empfohlen Thora
weiter zu lesen, anstatt hier andere zu hetzen.

[ nachträglich editiert von free4gaza ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:22 Uhr von Samael70
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ free4gaza

Psalme sind im Grundgesetz nicht (auch gut so) verankert.
Die Todesstrafe ist in Deutschland seit ende des 2.Weltkrieges verboten. Die katholische Kirche hat in Deutschland weder die judikative noch die exikutive Gewalt, die geht hier vom Volk aus.

Das alte Testament ist keine Grundlage einer Diskussion und hat nichts mit dem Grundgesetz zu tun.

Ich werde mich nicht zu den Verbrechen der katholischen Kirche nicht äußern, weil 1. ich bin kein katholik, 2. Das alte Testament mir mal den Buckel herunter rutschen kann und 3. der Papst oder zuständige Bischhof dein Ansprechpartner für eine christlich-muslimische Diskussion ist.

Wie gesagt, ihr werdet komisch, wenn es um das Grundgesetz geht.

[ nachträglich editiert von Samael70 ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:36 Uhr von free4gaza
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@atze.friedrich
Du musst abgeschoben werden, da du gar keine Ahnung von der Materie hast. Und nur der manipulierten Medien entnimmst bzw. glaubst.
Was heute in Ägypten passiert, also MASSAKKER wird nicht von Muslimen durchgeführt, sondern im Namen Israels/USA,
da der demokratisch gewählter Mursi, den fast kostenfreien Erdöl nach den Wahlen sofort gestoppt hat!
Da die beiden Terrorstaaten vom Erdöl abhängig sind, haben Sie dies geplant und sind leider auch erfolgreich.
Was mit den Nonnen da passiert ist, müsst ihr euer eigene Leuten fragen, warum die sowas machen.

Und wie ihr es auch nennt, die sog. Salafisten folgen nicht der Islam.

Gib mir ein Zitat aus dem Koran, wo erlaubt wird jemanden zu vergewaltigen.

Und ich lebe nicht auf Kosten anderer.
Ich bin ein Informatikstudent im 5. Semester, nicht wie du ungebildet. Ich beziehe auch keinen Bafög, arbeite nebenbei. Bald nehme ich ein Job auf und werde mein eigenes Einkommen haben und Steuer zahlen.
Nur so nebenbei, mein Vater arbeitet seit 27 Jahren ununterbrochen in Deutschland, jetzt kannst mal rechnen wieviel er Steuern bezahlt hat.

Deine Zitierungen wie vorher gesagt, rausgeschnippselt
und haben keine Bedeutung.
Wer ein Verstand hat, sollte mehrere Zeilen davor und danach lesen.

[ nachträglich editiert von free4gaza ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:40 Uhr von free4gaza
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Samael70
>Die Todesstrafe ist in Deutschland seit ende des 2.Weltkrieges verboten

Ach, du meinst, den Muslimen ist es erlaubt zu töten?

>Das alte Testament ist keine Grundlage einer Diskussion und hat nichts mit dem Grundgesetz zu tun.
Je der Koran hat mit dem Grundgesetz auch nichts zu tun,
also wo liegt das Problem?

>1. ich bin kein katholik
Das weißt ich doch ;)

>Wie gesagt, ihr werdet komisch, wenn es um das Grundgesetz geht.
Wie gesagt, ich finde es auch komisch, wenn du versuchst Koran und das Grundgesetz in Verbindung zu bringen.
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:42 Uhr von Samael70
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@free4gaza

"Lies lieber dein Thora weiter"

Ich lese den Kicker und den Spiegel, die Thora ist mir zu umständlich, weil sie keine Seiten hat und auf hebräisch ist.
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:51 Uhr von free4gaza
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Samael70
>Ich lese den Kicker und den Spiegel, die Thora ist mir zu umständlich, weil sie keine Seiten hat und auf hebräisch ist.

Der Spiegel/BILD schreibt ja im Namen der Israelis,
also brauchst du keine Befürchtung zu haben. :)
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:12 Uhr von Samael70
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, du meinst, den Muslimen ist es erlaubt zu töten?

So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben.
(4. Mose 31,17-18).....is verboten klaro?

"Je der Koran hat mit dem Grundgesetz auch nichts zu tun,
also wo liegt das Problem?"

Um es mal ganz klar auf den Punkt zu bringen: ERST das Grundgesetz, dann die Suren des Korans. Das heißt: Verstößt eine Sure des Korans gegen ein Artikel des Grungesetzes, ist es verboten diese Sure in Deutschland auszuüben, wenn man es doch tut, macht man sich strafbar.

Geht jetzt ein Licht auf?

[ nachträglich editiert von Samael70 ]
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:19 Uhr von free4gaza
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Samael70

Ich weiß nicht warum du dein Kopf gegen den Wand gestoßen hast,
aber wer sagt denn, dass erst die Suren und dann das Grundgesetz kommt ?
Und welche Suren meinst du?
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:34 Uhr von Samael70
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Ich weiß nicht warum du dein Kopf gegen den Wand gestoßen hast, aber wer sagt denn, dass erst die Suren und dann das Grundgesetz kommt ?
Und welche Suren meinst du?"

Hör auf den unwissenden zu spielen, das wird langweilig!

Pierre Vogel

und noch einmal.....

http://europenews.dk/...
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:42 Uhr von free4gaza
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Samael70
seit wann ist Pierre Vogel ein Symbol für Islam?
Und deine Quellen sind ja echt seriös.
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:53 Uhr von Samael70
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@free4gaza

Pierre Vogel ist kein Symbol sondern Nachfolger der Salafi und die Quelle ist irrelevant, weil es hier um Artikel 4 des Grundgesetzes geht im Kontex zu den Suren. Die Suren und der Artikel 4 ändert sich bei anderen Quellen nicht.

[ nachträglich editiert von Samael70 ]
Kommentar ansehen
20.08.2013 12:07 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@free4gaza: Seit er konvertiert ist und sich hier in D einen Namen als Hassprediger gemacht hat. Er ist Sunnit und damit Moslem.

Zu unterscheiden sind hierzulande die politische und die jihadistische Strömung. Die ersteren Anhänger beschäftigen sich mir intensiver Missionierung ("Da’wa"), die letzten möchten Ihr Weltbild mit Gewalt installieren, allerdings sind ist der Übergang von einer zu anderen fliessend. Gemeinsames erklärtes Ziel ist, auch in D einen "Gottesstaat" (das Wort allein ist reine Anmassung!) zu errichten, in dem deutsche Grundrechte (wie der Artikel 4) und Verfassungspositionen keinen Platz finden. Und darum geht es.

Aus der jüngeren Geschichte, als erhobener Zeigefinger: http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
20.08.2013 14:59 Uhr von free4gaza
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sooma
Nehmen wir man an du bist strenggläubiger Christ und du tötest jemanden obwohl es "laut Bibel" verboten ist.
Wie würde man dich jetzt zuordnen.
1. Er hat im Namen des Christentums getötet
2. Er hat im Namen seiner Nation getötet.
3. Er hat aus persönlichen Gründen getötet.

Die deutsche und Internatioale Medien würden den 3. Punkt nutzen, was würde bei Muslimen passieren? Natürlich 1.+2.
AHA, so ist es !!!!

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?