18.08.13 18:36 Uhr
 1.176
 

Fußball: Eintracht Frankfurt fühlt sich nach Niederlage gegen FC Bayern benachteiligt

Am gestrigen Samstagnachmittag hat Eintracht Frankfurt gegen den FC Bayern München ganz knapp mit 0:1 verloren (ShortNews berichtete).

Allerdings sehen die Frankfurter die Schuld für diese Niederlage beim Schiedsrichter Peter Gagelmann.

"Wenn du so benachteiligst wirst, kannst du nicht gewinnen. Du brauchst auch mal eine richtige Entscheidung", so Armin Veh, der Trainer der Frankfurter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Niederlage, Eintracht Frankfurt, Benachteiligung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2013 19:27 Uhr von Bud_Bundyy
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
@BastB
Da sieht man gleich das du das Spiel nicht gesehen hast!
Da waren 2 Spielentscheidende Fehlentscheidungen.

Wenn die Bayern es mit diesem Kader nicht anders schaffen zu gewinnen, dann ist das seeeehr peinlich!
Kommentar ansehen
18.08.2013 19:58 Uhr von no_trespassing
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Die Bayern haben den Bonus, dass kaum ein Schiri sich traut, sie gescheit zu maßregeln.
So wie bei Hoeneß die Richter...

[ nachträglich editiert von no_trespassing ]
Kommentar ansehen
18.08.2013 20:21 Uhr von ghostinside
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Und hat Veh auch das Handspiel seiner Mannschaft, den Treter Zambrano und das "Abseits" von Robben gesehen ?
Kommentar ansehen
18.08.2013 21:56 Uhr von kostenix
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
im nachhinein weinen tun sie doch alle... wayne interessierts?

aber ist klar, wenn der bauer nicht schwimmen kann ist die badehose schuld
Kommentar ansehen
18.08.2013 23:12 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es auch beide male kein Abseits war, war es doch Handspiel von Meier. Deswegen wundert er sich auch, warum er kein Gelb sieht. Dann war er nämlich froh, über die falsche Abseits Entscheidung.
Und den Elfer zum Schluß kann man schon geben.

Ich glaub ja, die Linienrichter heben bei knappen Sachen auf Verdacht. Das kann Niemand sehen in Realzeit.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
18.08.2013 23:59 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Man muss das ganze schon über mehr als einen Spieltag hinweg betrachten. Eine nette Seite in der Hinsicht:
http://www.wahretabelle.de/

Ich hab mir das ganze mal für FC Bayern für verschiedene Spielzeiten angeschaut. Natürlich unter der Annahme, dass durch die Fehlentscheidungen die Dinge nicht anderweitig anders gelaufen wären ;) "kein Effekt" bedeutet ´keine erkennbare Auswirkung auf die Platzierung am Saisonende´.
2012/3: kein Effekt durch Fehlentscheidungen
2011/2: kein Effekt durch Fehlentscheidungen
2010/1: FCB wäre 2. statt 3. geworden
2009/10: kein Effekt durch Fehlentscheidungen
2008/9: FCB hätte ohne Fehlentscheidungen 8 Punkte mehr gehabt und wäre Meister geworden.
2007/8: (finde ich auf der Seite nicht)
2006/7: FCB wäre 3. statt 4. geworden
2005/6: kein Effekt durch Fehlentscheidungen
2004/5: kein Effekt durch Fehlentscheidungen
2003/4: Werder bekam durch Fehlentscheidungen 7 Punkte zuviel. Ohne Fehlentscheidungen wäre FCB Meister geworden.
2002/3: kein Effekt durch Fehlentscheidungen
2001/2: FCB wäre 1. statt 3. geworden (knappe Entscheidung)
2000/1: FCB wäre 3. statt 1. geworden (BVB und Schalke hatten je 5 Punkte durch Fehlentscheidungen verloren)
1999/2000: kein Effekt durch Fehlentscheidungen
1998/9: kein Effekt durch Fehlentscheidungen
1997/8: FCB wäre 1. statt 2. geworden (knappe Entscheidung)
1996/7: kein Effekt durch Fehlentscheidungen
1995/6: FCB wäre 3. statt 2. geworden

Im betrachteten Zeitraum hat FCB also eine Meisterschaft durch Fehlentscheidungen gewonnen, und diese Fehlentscheidungen betrafen die Konkurrenz, die dadurch geschwächt wurde.
Im selben Zeitraum hat FCB durch Fehlentscheidungen vier Meisterschaften verloren. Bei zwei der vier Spielzeiten war es sehr knapp, bei den anderen beiden recht deutlich.

Ich will nun nicht behaupten, dass FCB benachteiligt werden würde. Zu behaupten, dass sie bevorzugt würden, ist jedoch aufgrund der Daten definitiv nicht haltbar.
Kommentar ansehen
19.08.2013 00:06 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ach, und auch noch für Eintracht, etwas kürzer:
2003/4: 16. statt 13. --> ungerechtfertigter Abstieg
2005/6: 14. statt 17. --> ungerechtfertigter Klassenerhalt
2006/7: 14. statt 16. --> ungerechtfertigter Klassenerhalt (ich meine, da gab es keine Relegation)

Ansonsten hatten Fehlentscheidungen insgesamt gesehen höchstens einen Platz vor oder zurück zur Folge. Die Eintracht kann sich also auch nicht wirklich über systematische Benachteiligung beklagen.
Kommentar ansehen
19.08.2013 03:33 Uhr von ElChefo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Roadrunner

Auch noch soviele - wenn auch interessante - Tabellen (danke für den Hinweis auf die Seite, kannte ich noch nicht) täuschen nicht darüber hinweg, das Gagelmann beim Ausgleich falsch entschieden hat und entsprechend auch Feuer von den "Opfern" seiner Fehlentscheidung abbekommt.

Und mal im Ernst: Die Einsicht, das Schiris manchmal auch falsch entscheiden rüttel nicht am Titel "Rekordmeister". Fakt ist es aber nun mal, das der Spielstand ohne Gagelmann 1:1 geheissen hätte.

...was ja aber auch im Grunde total egal ist, weil Herne-West 0:4 heisst. Alles andere ist nachrangig :-P
Kommentar ansehen
19.08.2013 07:03 Uhr von langweiler48
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Editieren
@roadrunner ...

Deine Tabelle ist durch die bekannte Bayern-Brille erstellt worden. Das ist das, so kann man es sehen, das Unsportliche in der 1. Bundesliga. Auch viele sehen bei ihren Kommentare durch die Vereinsbrille.

Wäre dies anders, so hätte Bayern ganz bestimmt noch mehr Fans.

Die Frankfurter wurden meiner Meinung nach betrogen, was auf die Leistung des Schiris zurückzuführen ist. Die vorgestern gezeigte Leistung beweist, dass die Frankfurter wesentlich mehr Potenzial haben, das sie gegen die Hertha gezeigt haben.
Kommentar ansehen
19.08.2013 09:47 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langweiler48
"Deine Tabelle ist durch die bekannte Bayern-Brille erstellt worden"

Falsch. Informiere dich doch einfach mal, wie die wahre Tabelle entsteht, anstatt hier einfach unwissend irgendwas zu behaupten.

"Die Frankfurter wurden meiner Meinung nach betrogen, was auf die Leistung des Schiris zurückzuführen ist."

Absolut richtig. Das wird hier aber von den meisten gar nicht abgestritten. Diskutiert wird hier der angebliche Bayern-Bonus, und die die Tabelle von Roadrunner zeigt eben dass die Bayern keinen Bonus, sondern eher einen Malus haben.

"Die vorgestern gezeigte Leistung beweist, dass die Frankfurter wesentlich mehr Potenzial haben"

Auch absolut richtig.
Kommentar ansehen
19.08.2013 09:52 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langweiler
Offenbar hast du das Spiel ja gesehen von daher finde ich es etwas traurig dass du (vielleicht durch eine Vereinsbrille) die Sache hier so einseitig auslegst

Ja das Tor war ein reguläres und hätte gegeben werden müssen.

ABER

Robbens Tor entstand auch nicht aus einer Abseitsposition
ergo wurde beiden Seiten ein reguläres Tor aberkannt
Der Elfer den es hätte geben können gegen Frankfurt wurde nicht gegeben...

Also will man sich wirklich darüber aufregen dass das Tor nicht gegeben wurde?

Klar alle freuen sich wenn der FCB es nicht schafft zu gewinnen und sie haben sich auch unheimlich schwer getan gegen sehr gut organisierte Frankfurter aber unterm Strich ist der Sieg des FCB verdient gewesen von daher...
Kommentar ansehen
19.08.2013 10:22 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ elchefo
"Auch noch soviele - wenn auch interessante - Tabellen (danke für den Hinweis auf die Seite, kannte ich noch nicht) täuschen nicht darüber hinweg, das Gagelmann beim Ausgleich falsch entschieden hat und entsprechend auch Feuer von den "Opfern" seiner Fehlentscheidung abbekommt."
Fehlentscheidungen wird es beim Fußball immer geben. Wenn wir erst in der x-ten Wiederholung aus verschiedenen Blickwinkeln sehen können, ob es eine Fehlentscheidung war oder nicht, mache ich den Schiris da persönlich keinen Vorwurf.

"Fakt ist es aber nun mal, das der Spielstand ohne Gagelmann 1:1 geheissen hätte."
Man kann aber davon ausgehen, dass insbesondere Bayern auf dieses 1:1 reagiert und dann offensiver gespielt hätte.

@ langweiler48
"Deine Tabelle ist durch die bekannte Bayern-Brille erstellt worden."
Natürlich gibt es auf der Seite Bayern-Fans. Die Mehrheit ist aber Fan anderer Mannschaften und vermutlich sind darunter auch etliche leidenschaftliche Bayern-Hater.
Schau dir doch mal die Diskussion zu dem Spieltag an :)
http://www.wahretabelle.de/...
Kommentar ansehen
19.08.2013 14:52 Uhr von spl4t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Roadrunner: Es geht hier nicht um eine ganze Saison, sondern um EIN Spiel.

Jeder weiß, dass die Bayern stark sind und oft bekommt eine Mannschaft nur wenige Möglichkeiten im Spiel. Werden diese dann auch noch durch Fehlentscheidungen dezimiert, ist eine Niederlage, wie in diesem Fall, unvermeidbar.
Kommentar ansehen
19.08.2013 16:34 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ spl4t
"Es geht hier nicht um eine ganze Saison, sondern um EIN Spiel."
Dir und dem wütenden Herrn Veh vielleicht, mir aber nicht.

"Werden diese dann auch noch durch Fehlentscheidungen dezimiert, ist eine Niederlage, wie in diesem Fall, unvermeidbar."
Unvermeidbar halte ich für übertrieben. Aber anstatt sich über die Schiris zu beklagen, würde ich mich an Herrn Vehs Stelle über die Leistungssteigerung gegenüber der Hertha-Pleite freuen und darauf hoffen, dass es bei ähnlicher Leistung in den nächsten Spielen auch Punkte gibt.
Kommentar ansehen
19.08.2013 23:15 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab bei dem "Abseitstor" von Meier kein Handspiel gesehen. Wäre meiner Meinung nach regulär gewesen.
Ebenso der Treffer von Robben. Für mich ist auch hier kein Abseits erkennbar (geiler Treffer übrigens, der meiner Meinung nach auch eingeschlagen wäre, wenn Trapp nicht aufgehört hätte, zu spielen).

Nach der Aktion von Meier im Strafraum hätte es in Frankfurt eigentlich gewittern müssen. Er spielt den Ball mit dem Knie, realisiert, wie scheiße der Schuss wird und bemerkt plötzlich die Hand von Boateng im Rücken. Ich bitte euch, das ist nichts.

Unterm Strich also ein 2:1 für die Bayern.

Schwarz-Gelbe Grüße.
Kommentar ansehen
20.08.2013 18:55 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin immer noch der meinung, dass man anhand der tv bilder ( zumindest die die bei sky während des spiels gezeigt wurden) nicht sehen konnte, ob da abseits war oder nicht!

dadurch, dass die kamera nicht genau auf der linie mit den spielern ist, verzerrt sich die sicht und man kann es gar nicht genau sehen!

aber gut, ist eben der schiri schuld und bayern hat ihn gekauft... is doch wurscht, es gibt menschen die wissen es immer besser ;-D

mal sehen was der veh sagt, wenn es mal anders herum ist... ob er dann auch findet, dass sie bevorzugt werden?
was fürn mieser verlierer!
Kommentar ansehen
21.08.2013 13:01 Uhr von derderseltenkommenti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss mal erwähnen, dass Schiedsrichter auch nur Menschen sind und wir nach jedem Bundesligaspieltag die gleichen Diskussionen haben ob Abseits, Foul wird immer Diskutiert, aber auch erst nach der Xten Zeitlupe, welche wir Zuhause auf dem Sofa haben, die Schiedsrichter auf dem Feld nicht.
Schiedsrichter zu sein ist nicht leicht, jeder der schon mal auf dem Platz gestanden hat weiß dies und daher ist es mal an der Zeit einen Schiedsrichter in Schutz zu nehmen, den wenn es so weiter geht haben mir bald entweder keine Schiedsrichter mehr, da sie keine Lust mehr haben sich für gutes Geld, welches sie ja wahrlich verdienen, auf den Platz zu stellen und wegen einer Situation der Depp der Nation zu sein. Oder ihnen steigt alles über den Kopf und es wird, was ich nicht hoffen will, weitere Fälle wie der von B.Raffati geben.
Das musste mal gesagt werden!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?