18.08.13 13:01 Uhr
 113
 

Deutschlandfest der SPD - Peer Steinbrück will Pannen hinter sich lassen

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will nach vorne blicken und Pannen hinter sich lassen. Steinbrück äußerte am gestrigen Samstag auf dem Deutschlandfest der SPD in Berlin, dass er einen Aufbruch für Gerechtigkeit in der Gesellschaft will.

"Am 22. September ist Wahltag und ich will Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland werden. Ich will mit Euch wieder einen Aufbruch für dieses Land erleben", so Steinbrück während seiner Rede.

Steinbrück will sich direkt nach einem Wahlsieg für einen Mindestlohn von 8,50 Euro einsetzen. Außerdem sollen Banken und Finanzmärkte besser reguliert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Wahlkampf, Peer Steinbrück, Mindestlohn, Aufbruch
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2013 13:13 Uhr von jschling
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
träum weiter
kein Schwe*n braucht eine Agenda2020
und solange die SPD daran festhält und die Agenda2010 auch weiterhin für den richtigen Schritt und nicht den grössten Fehler in der Parteigeschichte bezeichnet, solange wirds mit Regieren auch nichts mehr werden :-((
Kommentar ansehen
18.08.2013 13:24 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mindestlohn für 8,50€?

Dann werden halt mehr Werkverträge eingesetzt, so easy.

Will er die nicht verbieten? Davon war keine Rede, aber seine Wähler denken nicht so weit.
Kommentar ansehen
18.08.2013 13:32 Uhr von Bierpumpe1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der kann erzählen was er will.gegen Angie hat er Null Chancen.
Kommentar ansehen
18.08.2013 13:49 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@jschling

Ja die Sozialhilfe war ja soviel besser! Was vermisst du denn? Kommst du nicht mehr so leicht mit deinem Doppelbezug durch wie früher? Oder stört dich das die Ausgabe der Kohle und die Arbeitsvermittlung/Schulung in einer Hand liegen. Ja das ist konzeptionell alles so schlimm!

@Best_of_Capitalism

Ja immer das schlimmste annehmen, dann ist man bei SN Zuhause. Wer sagt das es da MINDESTlohn, er nicht für alle gilt?
Kommentar ansehen
18.08.2013 16:16 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bud_Bundyy

"Ja immer das schlimmste annehmen, dann ist man bei SN Zuhause. Wer sagt das es da MINDESTlohn, er nicht für alle gilt? "

Dann soll er (oder die Partei) doch extra betonen das es auch für Werkverträge gilt, dafür gibt es nämlich extra Spielregeln.
Kommentar ansehen
18.08.2013 17:24 Uhr von Neroll
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Überschrift dachte ich zuerst, er will sich aus der Politik zurückziehen!
Kommentar ansehen
18.08.2013 18:58 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Best_of_Capitalism
Naja man muss nicht jede Ausnahme erwähnen, zumal Werksverträge meiner Meinung nach eine lästige form des Lohndumping sind die wohl nächstes Jahr keine große Rolle mehr spielen werden, denn dann können sich Rumänen und Bulgaren frei einen Job suchen und müssen sich nicht mehr "versklaven" lassen.
Kommentar ansehen
18.08.2013 21:05 Uhr von Santiago0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wirklich wichtige themen werden gar nicht mehr angsprochen!

Gregor Gysi : BESATZUNGSSTATUT DEUTSCHLANDS GILT BIS HEUTE !

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
18.08.2013 21:21 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bud_Bundyy

"Naja man muss nicht jede Ausnahme erwähnen, zumal Werksverträge meiner Meinung nach eine lästige form des Lohndumping sind die wohl nächstes Jahr keine große Rolle mehr spielen werden, denn dann können sich Rumänen und Bulgaren frei einen Job suchen und müssen sich nicht mehr "versklaven" lassen."


Rechtlich und theoretisch schon, nur um einen Mindestlohn von 8,50€ zu umgehen, wird man dann auf Werksverträge zurück greifen.

Das macht man übrigens nicht nur bei Rumänen sondern auch bei Leuten mit deutschen Pass (schon Jetzt)

Wozu einen Mindestlohn bezahlen wenn der Gesetzgeber mir offiziel andere Möglichkeiten gibt?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?