18.08.13 11:43 Uhr
 4.523
 

Japan: Mann ruft in 18 Monaten 28.000 Mal bei der Polizei an

Die meisten von uns werden es vermutlich nicht schaffen, 28.000 Anrufe im Laufe unseres ganzen Lebens zu machen.

Doch ein Mitarbeiter eines Gemischtwarenladens in Tokio namens Teruo Nozaki hat genau das getan. Innerhalb von 18 Monaten wählte er die Notrufnummer 28.000 Mal.

An manchen Tagen tätigte er bis zu 1.000 Anrufe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Polizei, Japan, Notruf
Quelle: newsfeed.time.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2013 11:53 Uhr von LaPrimaVega
 
+39 | -0
 
ANZEIGEN
und warum hat er angerufen ?
Kommentar ansehen
18.08.2013 12:16 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich verstehe die Quelle so, dass der Mann quasi geistesgestört die Polizei terrorisiert hat. Ohne jeden Grund.
Gearbeitet hat der Mann sicherlich nie.
Kommentar ansehen
18.08.2013 12:27 Uhr von LaPrimaVega
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
das war auch eher eine rethorische Frage, weil der Newsposter die Essenz einfach nicht mit eingefügt hat :D
Kommentar ansehen
18.08.2013 13:21 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das kommt davon wenn die Polizei nicht ans Telefon geht
Kommentar ansehen
18.08.2013 17:00 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint ja nicht gerechtfertigt gewesen zu sein, so oft anzurufen. Selbst Schuld, wenn der Kerl keine Strafe dafür bekommt.
Kommentar ansehen
18.08.2013 17:22 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was hat er gesagt???
Kommentar ansehen
18.08.2013 19:43 Uhr von Missoni-n
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man der erinnert mich an meine Nachbarin, die Gudrun W.
die ruft auch immer bei der Polizei an und ist bei allen Behörden bekannt.
Die ist wie ein Spanner, nur das die dann aus dem Fenster schreit und einem auf übelste Art beschimpft. Wenn die in der Klapse wäre, das wäre schön
Kommentar ansehen
18.08.2013 21:29 Uhr von cvzone
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das die Polizei das mit sich machen lässt verstehe ich nicht.
Kommentar ansehen
19.08.2013 07:41 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wen die Polizei ersat nach 18 Monaten diesen Mann dingfest macht, sieht es nach deren Faehigkeiten ziemlich duester aus.
Kommentar ansehen
19.08.2013 13:05 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an das hier...

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
19.08.2013 15:30 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hätten die mal hinfahren sollen (um den abzuholen)...
Kommentar ansehen
20.08.2013 23:49 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach alles quatsch...
der wollte nur die flat ausnutzen.....
hat aber nicht gewusst..das der notruf eh kostenlos is...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?